news

Syrien, Sant’Egidio: Vertrauen und Hoffnung durch den Waffenstillstand in Aleppo

16 Juni 2016

SyrienKrieg#savealeppo

Die Gemeinschaft Sant’Egidio hatte mit Andrea Riccardi im Juni 2014 den Appell #SaveAleppo veröffentlicht

Teilen Auf

Die Gemeinschaft Sant'Egidio begrüßt voll Vertrauen und Hoffnung den Beginn des 48stündigen Waffenstillstands für die Stadt Aleppo, der gestern Abend vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation verkündet wurde als Folge eines Abkommens zwischen den Konfliktparteien. Sie spricht ihre Glückwünsche für die Initiative aus.

 
Es ist dringend notwendig, dass der Waffenstillstand von allen eingehalten wird und dass er über den festgelegten Zeitraum fortgesetzt wird, damit Hilfsgüter für die Bevölkerung geliefert werden können, die durch eine nun schon 4jährige Belagerung am Ende ihrer Kräfte ist.