Essen auf der Straße

Teilen Auf

Die Not von Obdachlosen ist vielfältig, vorrangig sind der Schutz vor Kälte und Hunger. Hilfe für Menschen, die nachts ohne Unterkunft schlafen müssen, kann verhindern, dass jemand an Erschöpfung oder anderen Folgen stirbt.

Seit Anfang der 80er Jahre gehen Gruppen der Gemeinschaft weltweit am Abend an Bahnhöfe oder andere Orte, an denen Obdachlose Schutz in der Nacht suchen. Sie verteilen Lebensmittel, warme Getränke, Decken und andere nützliche Dinge, die vor Kälte und den Unbilden der Straße schützen.

In Ländern mit strengen Wintern wird die Hilfe in den Wintermonaten verstärkt, um auch Personen zu erreichen, dich sich isolieren. Wenn Aufnahmeeinrichtungen fehlen oder überfüllt sind, ist dies der einzige Weg, um das Leben von Menschen auf der Straße zu schützen.

Die treue und freundschaftliche Verbundenheit kommt auch darin zum Ausdruck, dass die Begegnung die Form eines Besuches annimmt. Dadurch werden Isolation und Einsamkeit überwunden und Beziehungen und Solidarität aufgebaut. Man kann sich an diesem Einsatz beteiligen und sich hier melden. Bitte dazu auch die jeweilige Stadt angeben. Einfach eine Mail schreiben oder auf anderem Weg Kontakt aufnehmen.

Email: [email protected]