news

„Hani Fahs"-Preis wegen der Förderung des Pluralismus und der Konfliktlösung an die Gemeinschaft Sant'Egidio

11 Dezember 2018 - BEIRUT, LIBANON

AuszeichnungenFrieden

Teilen Auf

Am 5. Dezember hat die Gemeinschaft Sant’Egidio in Beirut den „Hani Fahs“–Preis zur Förderung des Pluralismus im Beisein von politischen und religiösen Vertretern aller Traditionen aus dem Libanon und dem Irak überreicht bekommen. Der Preis und die Akademie, die ihn verleiht, beziehen sich auf das Gedenken an Sayed Hani Fahs, einen schiitischen Religionsführer und Vertreter des kulturellen Lebens und Dialogs, der auch ein Freund der Gemeinschaft war und 2014 verstorben ist.

In der Begründung heißt es: „Hani Fahs“-Preis für die Gemeinschaft Sant’Egidio wegen der Förderung des Pluralismus in Anerkennung ihrer Rolle bei der Konfliktlösung“.

 



„Hani Fahs
„Hani Fahs
„Hani Fahs
„Hani Fahs
„Hani Fahs
„Hani Fahs
„Hani Fahs