news

Die First Lady von Mosambik, Frau Isaura Nyusi, besucht das DREAM- und Ernährungszentrum von Matola

21 Juni 2019 - MAPUTO, MOSAMBIK

Dream
Mosambik

Teilen Auf

Heute wurde ein großes Fest in den beiden Zentren von Sant’Egidio in Matola gefeiert, denn Frau Isaura Nyusi hat sie besucht. Der Besuch begann im DREAM-Zentrum Matola 2, wo sie von einer Delegation von DREAM empfangen wurde. Sie besuchte die Ambulanzen und verschiedene unentgeltliche Aktivitäten des Zentrums, sprach mit zahlreichen Patienten und dem anwesenden Gesundheitspersonal. Sie dankte der Gemeinschaft Sant’Egidio für die Arbeit und den Einsatz und ermutigte dazu, die von AIDS und anderen Krankheiten betroffene Bevölkerung weiter zu unterstützen.

Frau Nyusi war sehr angetan von der Qualität der Angebote im Zentrum, vor allem von den Zeugnissen, die kraft- und hoffnungsvoll vorgetragen wurden. Darin wird deutlich, wie DREAM mit ganz mosambikanischem Personal Kompetenz und Fähigkeit beweist, die mosambikanische Bevölkerung zu behandelt, vor allem die Bedürftigen. Bei dem Besuch kam Frau Nyusi auch in die Nähschule, in der junge Patientinnen ihre Kleider und Taschen zeigten, die sie produzieren und verkaufen. „DREAM behandelt nicht nur, es hilft auch, gut aufzuwachsen und einen Beruf zu erlernen“, sagte eine junge Frau. Der Besuch endete in der Ambulanz mit einer Optikerabteilung, um die Augen der Kinder zu untersuchen. Dort wurde sie von den jungen Patienten sehr erwartet.

Das neue DREAM-Zentrum Matola 2 von Sant’Egidio wurde am 11. Juni 2014 eröffnet und behandelt mittlerweile 2.300 Patienten in Follow-up, von denen 400 Heranwachsende sind. Über 10.000 Frauen werden seit 2002 bei der vertikalen HIV-Prävention (Mutter-Kind-Übertragung) betreut, seit das DREAM-Programm der Gemeinschaft Sant’Egidio ins Leben gerufen wurde und ermöglicht, dass die Kinder gesund geboren werden.

Ernährungszentrum Das Land des Regenbogens - Matola

Wenige Meter vor dem Ernährungszentrum wurde die First Lady mit Lieder und Begrüßungsworten von über 300 Kindern herzlich willkommen geheißen. Schon sehnsüchtig hatten sie mit der Delegation der Gemeinschaft Sant’Egidio auf sie gewartet. Sofort begann sie, die 90 Kinder des Kindergartens zu begrüßen. Liebevoll beugte sich Frau Nyusi herab und stellte Fragen, und die Kinder fühlten sich wohl und antworteten bereitwillig und voller Sympathie.

Dann begrüßte sie die älteren Kinder und sprach mit ihnen, während die anderen weiter sangen und tanzten. Das Ernährungszentrum besitzt auch einen Garten, der von den älteren Kindern sorgfältig gepflegt wird; sie stellten auch ihre Produkte vor. Dann besuchte sie die Nähschule, in der Taschen, Kleider und verschiedene modische Objekte hergestellt werden. Sie war sehr überrascht und äußerte ihre Wertschätzung für die jetzt zu Schneiderinnen gewordenen Frauen.

Beim Besuch wurde auch ein ausführliches Gespräch über die Gemeinschaft Sant’Egidio geführt, über verschiedene Aktivitäten für Benachteiligte, arme Kinder, Straßenkinder, alte Menschen und kranke und notleidende Personen nicht nur in Matola, sondern in allen Provinzen von Mosambik und in anderen afrikanischen Ländern.

Schließlich schloss Frau Nyusi Freundschaft mit den über 300 anwesenden Kindern, die gut gelaunt und auch ein wenig laut waren. Die First Lady brachte in ihrer Rede große Bewunderung zum Ausdruck: „Mich hat das alles sehr überrascht, was ich heute im DREAM-Zentrum Matola 2 und hier im Ernährungszentrum gesehen habe. Ich habe verstanden, dass die intensive Arbeit der Gemeinschaft Sant’Egidio für die Ärmsten und Bedürftigen hier in Mosambik und in anderen afrikanischen Ländern lobenswert ist. Es hat mir sehr gefallen, vielen Dank für die Gastfreundschaft! Ich bitte euch, eure Arbeit weiter so fortzusetzen.“

 



Die First Lady von Mosambik, Frau Isaura Nyusi, besucht das DREAM- und Ernährungszentrum von Matola
Die First Lady von Mosambik, Frau Isaura Nyusi, besucht das DREAM- und Ernährungszentrum von Matola
Die First Lady von Mosambik, Frau Isaura Nyusi, besucht das DREAM- und Ernährungszentrum von Matola
Die First Lady von Mosambik, Frau Isaura Nyusi, besucht das DREAM- und Ernährungszentrum von Matola
Die First Lady von Mosambik, Frau Isaura Nyusi, besucht das DREAM- und Ernährungszentrum von Matola
Die First Lady von Mosambik, Frau Isaura Nyusi, besucht das DREAM- und Ernährungszentrum von Matola
Die First Lady von Mosambik, Frau Isaura Nyusi, besucht das DREAM- und Ernährungszentrum von Matola
Die First Lady von Mosambik, Frau Isaura Nyusi, besucht das DREAM- und Ernährungszentrum von Matola