news

19. April - Ostern in den Ländern orthodoxer Tradition. In der Mensa von Sant'Egidio wird ein Zeichen für das Fest gesetzt

19 April 2020

Ökumenechoronavirus

Teilen Auf

Die Vorschriften werden eingehalten: Abstand, Masken, Hygienemaßnahmen. Doch heute wird in den Ländern mit orthodoxer Tradition Ostern gefeiert und das soll nicht vergessen werden. Daher durften in den Mensen von Sant'Egidio die Zeichen des Festes nciht fehlen: bemalte Ostereier und ein "roter" Winkel, wie in den Wohnungen im christlichen Orient üblich, mit der Ikone der Auferstehung, Kerzen und einem Gebet.



19. April - Ostern in den Ländern orthodoxer Tradition. In der Mensa von Sant'Egidio wird ein Zeichen für das Fest gesetzt
19. April - Ostern in den Ländern orthodoxer Tradition. In der Mensa von Sant'Egidio wird ein Zeichen für das Fest gesetzt
19. April - Ostern in den Ländern orthodoxer Tradition. In der Mensa von Sant'Egidio wird ein Zeichen für das Fest gesetzt
19. April - Ostern in den Ländern orthodoxer Tradition. In der Mensa von Sant'Egidio wird ein Zeichen für das Fest gesetzt