news

"Streck dem Armen deine Hand entgegen". Der 4. Welttag der Armen mit dem Papst in Rom und weltweit

14 November 2020

Papst Franziskus

Teilen Auf

“Streck dem Armen deine Hand entgegen” (vgl. Sir 7,32). Die altehrwürdige Weisheit hat diese Worte gleichsam als einen heiligen Verhaltenskodex für das Leben aufgestellt. Sie erklingen heute mit ihrer ganzen Bedeutungsschwere, um auch uns zu helfen, den Blick auf das Wesentliche zu konzentrieren und die Schranken der Gleichgültigkeit zu überwinden. Die Armut tritt immer in verschiedenen Formen auf, die für jede besondere Situation Aufmerksamkeit verlangen: In jeder von ihnen können wir dem Herrn Jesus begegnen, der offenbart hat, in seinen geringsten Brüdern anwesend zu sein (vgl. Mt 25,40).
"Botschaft von Papst Franziskus zum Welttag der Armen 2020"

Sonntag, 15. November, in einer von der Pandemie des Coronavirus gezeichneten Zeit feiert die Gemeinschaft Sant’Egidio auf der ganzen Welt den vierten Welttag der Armen, den Papst Franziskus eingeführt hat.

Diese Zeit ist scheinbar von Pessimismus und Resignation überlagert, durch den Beitrag vieler Freiwilliger ist der Welttag der Armen ein Anlass, um ausgehend von der Solidarität eine Botschaft der Hoffnung zu verbreiten.

In Rom nimmt die Gemeinschaft mit einer Gruppe von Obdachlosen an der Eucharistiefeier im Petersdom teil; sie sind seit vielen Jahren mit der Gemeinschaft befreundet. Von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr organisiert eine Gruppe von "Neueuropäern" (aus verschiedenen Ländern, die gut integriert sind) eine besondere Essensausgabe.

Viele Zeichen der Solidarität mit den Armen werden gesetzt – während die Anti-Covid-Vorschriften eingehalten werden. Einige der Aktivitäten weltweit finden sich im Anschluss.

Während alle sich bemühen sollen, die Verbreitung des Virus zu verhindern und die physischen Abstandsregeln einzuhalten, erinnert uns der Welttag der Armen daran, dass wir nicht von der Versuchung der Gleichgültigkeit erliegen dürfen, er beinhaltet eine wichtige Botschaft der Solidarität und zeigt erneut, dass sich niemand allein rettet.

Eine Auswahl der Termine von Sant'Egidio weltweit 

ROM

Mensa in Via Dandolo
: Essensausgabe

"Casa di Heidi" - Einrichtung für Obdachlose in der kalten Winterzeit zusammen mit der Caritas XXIV Prefettura und dem IX. Bezirk von Rom

Oratorio San Paolo Ostiense
: Sammlung von Lebensmitteln und Geschenken für die Armen

Villetta della misericordia 


ITALIEN

BOLOGNA
Einige Obdachlose nehmen an der Liturgie mit Kardinal Matteo Zuppi in der Kathedrale St. Peter um 10:30 Uhr tiel und anschließend wird ein Mittagessen ausgegeben

CATANIA
Sammlung von Lebensmitteln am Sitz in Via Castello Ursino 4 von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr. Essensausgabe von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr.
Verteilung von Schulmaterial und Büchern durch die Jugend für den Frieden an Kinder der Schule des Friedens von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

GENUA
Mensa in Piazza S. Sabina 2
 öffnet eigens von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr, Verteilung von Schulmaterial an die Kinder und Jugendlichen der Schule des Friedens, die wegen der Quarantäne zuhause bleiben müssen.

NEAPEL
Essensausgabe auf der Straße für Obdachlose


PADUA
Liturgie um 11.30 Uhr in der Kirche Immacolata in Via Belzoni 71 und Essensausgabe für Bedürftige

PARMA
Ausgabe von Essen an bedürftige Familien am Siotz in Borgo Santa Caterina 12 von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr und Liturgie in der Kirche St. Katharina um 11.30 Uhr

TRIEST
Ausgabe von Essen für alte Menschen in den Wohnungen, Liturgie in der Kirche St. Josef in Via dell'Istria 62 um 17.30 Uhr, es werden Botschaften für die alten Menschen in Heimen gesegnet und dann verteilt.


EUROPA

FRANKREICH - Paris - Charenton
Die Gemeinschaft hat Pfarreimitglieder gebeten warmes Essen für Obdachlose vorzubereiten, viele haben sich beteiligt. Das Essen wird von der Jugend für den Frieden verteilt.

DEUTSCHLAND - Würzburg
Liturgie mit den Armen um 11.00 Uhr in der Marienkapelle, Mensa der Jugend für den Frieden für die Obdachlosen und Verteilung von Geschenken an die alten Menschen in Heimen und für die Armen in den verschiedenen Stadtvierteln

DEUTSCHLAND - München
Mensa für die Obdachlosen und Armen

DEUTSCHLAND - Mönchengladbach

Samstag: Vorabendmesse in der Franziskanerkirche (Bettrather Str. 79) und Verteilung von Geschenken an die bedürftigen Freunde

 

POLEN - Posen
Erste Ausgabe des Führers "Orte zum Schlafen, Essen, Waschen" für Obdachlose und Bedürftige. Dieser führer ist auch online verfügbar, hier der Link.

POLEN - Warschau
Essenspakete werden verteilt für über einhundert Personen, die an isolierten Orten leben: in Baracken, verlassenen Häusern, in Parks und Wohnwägen.

SPANIEN - Barcelona
Samstag: Mensa und dann Essensausgabe auf der Straße
Sonntag: Liturgie mit den Armen in der Basilika Sant Just i Pastor

SPANIEN - Madrid
Die Gemeinschaft nimmt teil an der Liturgie in der Kathedrale mit Kardinal Osoro, dann findet ein Essen mit den Freunden auf der Straße und den alten Menschen statt

UKRAINE - Kiew

Besondere Essensausgabe an mehrere hundert Personen


AMERIKA

ARGENTIEN - Buenos  Aires
In der Basilika San Josè de Flores wird um 12.00 Uhr eine Liturgie für alle gefeiert, die in den letzten Monaten auf der Straße, und für alte Menschen, die an Covid-19 in Altenheimen gestorben sind. Den Vorsitz in der Liturgie übernimmt der Weihbischof von Buenos Aires, Ernesto Giobando, in der Kirche, auf die Papst Franziskus seine Priesterberufung zurückführt

GUATEMALA - Alta Verapaz
Sonntag: Ausgabe von Essen an Menschen die durch den Tropensturm Eta ihren Besitz verloren haben. Besuch und Essensausgabe für Obdachlose, die in Unterkünften leben, die der Bürgermeister zur Verfügung gestellt hat

HONDURAS - Tegucigalpa
Die Gemeinschaft besucht die Vertriebenen am Fluss Choluteca, die durch den Tropensturm Eta ihr Haus verloren haben, und wird mit ihnen beginnen die Häuser wiederaufzubauen

MEXIKO

Mexiko-Stadt
Besuch von alten Menschen in Heimen

Guadalajara
Besuch und Vorbereitung eines Mittagessens für die Bewohner des Hauses "Herberge des Migranten"

Puebla
Besuch bei den Freunden auf der Straße und Ausgabe von Essen

ASIEN

INDONESIEN Jakarta - Fest für alte Menschen im Garten eines Altenheims und Online-Gebet

Ausgabe von Essen und Geschenken in der Mensa für die Armen von Sant'Egidio in Kedoya