news

Weltfriedenstreffen - Sant'Egidio - Assisi 2016 - online verfolgen

16 September 2016

Assisi 2016#Thirst4peacePeace Meeting Assisi 2016

Drei Tage des Dialogs und der Begegnung - im Netz und auf Socialmedia verfolgen

Teilen Auf

Weltfriedenstreffen - Sant'Egidio - Assisi 2016 - online verfolgen 

Drei Tage des Dialogs und der Begegnung - im Netz und auf Socialmedia verfolgen

 

Vom 18.-20. September 2016, 30 Jahre nach dem ersten großen Weltgebetstreffen, zu dem Johannes Paul II. eingeladen hatte, kehren die Weltreligionen zum Ausgangspunkt nach Assisi zurück. Über 500 leitende Vertreter aus den Religionen, aus Kultur und verschiedenen Institutionen werden teilnehmen, zum Abschlusstag kommt Papst Franziskus. Der Titel der internationalen Begegnung lautet "Durst nach Frieden" und bringt das große Bedürfnis der Religionen und aller Völker zum Ausdruck. 

 

Auf ARD alpha wird die gesamte Schlussveranstaltung am 20. September von 20.15 bis 21.45 Uhr übertragen.

 

Das Weltfriedenstreffen online verfolgen:

Sonntag, 18. September, ab 10.30 Uhr: Online-Übertragung der Eucharistiefeiert in der Oberkirche San Francesco. Ab 16.30 Uhr Online-Übertragung der Eröffnungsveranstaltung in 5 Sprachen (italienisch, englisch, französisch, spanisch, portugiesisch) auf unserer Homepage und in italienisch auf Facebook (www.facebook.com/santegidio.org/)

 

Montag, 19. September, von 9.30 bis 16.30 Uhr:
Online-Übertragung von 2 Podien auf unserer Homepage (in Kürze werden die Titel und Sprachen bekannt gegeben).

 

Dienstag, 20. September, 8.30 Uhr:
Online-Übertragung von 2 Podien auf unserer Homepage (in Kürze werden die Titel und Sprachen bekannt gegeben).

Am Nachmittag ab 16.00 Uhr: direkte Online-Übertragung des ökumenischen Gebets der Christen. Ab 17.00 Uhr online-Verbindung, um die Schlusszeremonie, an der auch Papst Franziskus teilnehmen wird, auf englisch oder italienisch zu verfolgen.


Italienische Sender: Der italienische Kanal CTV berträgt am 20. September ab 11.00 Uhr die Ankunft von Papst Franziskus in Assisi und sein Grußwort an die Vertreter der Religionen direkt übertragen, sowie ab 16.00 Uhr das ökumenische Gebet der Christen und die gesamte Schlussveranstaltung.   

Auf Rai 1 wird ab 17.00 Uhr die Schlussveranstaltung übertragen.

Auf folgenden Socialmedia der Gemeinschaft Sant'Egidio kann die Veranstaltung online in Direktübertragung verfolgt werden: Facebook, Instagram, Twitter.

 

Die Seite wird ständig überarbeitet