news

DREAM-Labore in Blantyre und Balaka erhalten das Sadcas-Zertifikat

5 März 2021 - BLANTYRE, MALAWI

MalawiDream

Teilen Auf

Wir sind wirklich stolz gewesen, als wir am 10. Februar die Nachricht erhielten, auf die wir alle sehnsüchtig gewartet haben: unsere DREAM-Labore von Blantyre und Balaka haben von der internationalen Zertifikatsvereinigung SADCAS die Akkreditierung ISO 15189 erhalten.
Es sind nun drei Labore von DREAM, die dieses wichtige Zertifikat erhalten haben, zuvor war es schon dem Zentrum von Para Crianca in Maputo (Mosambik) verliehen worden. Die beiden DREAM-Labore in Malawi sind als einzige Labore im ganzen Land akkreditiert, die öffentlich zugänglich sind. Dies ist umso außergewöhnlicher, wenn man bedenkt, dass das Labor von Balaka in einer ländlichen Gegend liegt und nicht in einer Großstadt und dass alle Leistungen unentgeltlich angeboten werden. Daher ist diese Entwicklung wirklich ein Fortschritt auf dem Weg, allen qualifizierte Versorgung zugänglich zu machen, auch den Ärmsten und den ländlichen Gebieten.

Was bedeutet diese Akkreditierung für diese Labore?

Im Bereich der Diagnostik, die in den DREAM-Laboren angeboten wird, ist diese Akkreditierung ein Weg, um unseren Patienten, der nationalen Regierung, den Partnern, den Förderern und allgemein allen Institutionen in diesem Sektor die eigene Kompetenz aufzuzeigen.

Es war ein langer Weg von 10 Jahren, um diese Anerkennung zu erhalten.

Man denke an einen Turner, die sich für die Olympiade qualifizieren muss. Sie muss unzählige Prüfungen überstehen. Dazu kommen Training und Übungen, um die eigenen Technik zu standardisieren und die vorgegegbenen sportlichen Regeln einzuhalten, bis die eigene Vorstellung als perfekt angesehen wird. Dadurch können für den Turner Irrtümer vermieden werden, Ergebnisse gefestigt und verbessert werden und schließlich ein Ergebnis von höchster Qualität abgeliefert werden, sodass die Zulassung zum höchst angesehenen Wettbewerb erteilt wird.
 
Wie für den Athleten war es auch für die DREAM-Labore, um das SADCAS-Zertifikat zu erhalten. Es waren Jahre von Einsatz und viele Prüfungen notwendig. Schließlich bekamen wir auf dem Weg der Akkreditierung der Labore in Malawi die "4 Sterne", wie hier vor einiger Zeit berichtet wurde.

Auf dem Weg der Anerkennung müssen die Labore ihre Fähigkeiten bei der Erhebung, Identifizierung, sofortigen Reaktion auf die Krankheiten unter Beweis stellen, mit denen sie befasst sind und die Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit haben könnten. Daher werden öffentliche und auch private Labore, die nicht gewinnorientiert und in Abstimmung mit dem nationalen Gesundheitssystem arbeiten und Diagnostik der wichtigsten Pathologien in Afrika betreiben, regelmäßigen Audits unterzogen und mit einem System von einem bis zu fünf Sternen beurteilt, das ausgehend von der Gestaltung der Dokumentation alle wesentlichen Aspekte verbindet. Dann wird eine Gesamtbewertung der Einrichtung auf der Grundlage einer Checkliste erstellt, die den Normen von ISO 15189-2012 entspricht.

Nun wird die Qualität der Ergebnisse und das hochrangige Niveau unserer DREAM-Labore weltweit anerkannt, auch wenn sie schon immer eine wesentliche Charakteristik unserer Arbeit darstellte.
Wir möchten an dieser Stelle auch dem gesamten Personal der Labore von Blantyre und Balaka danken, sie sind unsere "Olympiaathleten" und haben eine tolle (und teilweise sehr anstrengende) Arbeit in den vergangenen zehn Jahren geleistet.

Diese Entwicklung ist ein weiterer Erfolg von DREAM, nicht um sich selbst zu rühmen, sondern zum Wohl unserer Patienten. Wenn nämlich die Qualität der Arbeit bestätigt wird, ist dies ein Ausdruck für den Respekt und die Liebe zu ihrem Leben.

 



DREAM-Labore in Blantyre und Balaka erhalten das Sadcas-Zertifikat
DREAM-Labore in Blantyre und Balaka erhalten das Sadcas-Zertifikat