news

Global friendship, Treffen von Jugendlichen aus aller Welt in Rom, 13. bis 15. Juli

5 Juli 2018 - ROM, ITALIEN

Jugend für den Frieden

Die größte europäische Veranstaltung der Jugend für den Frieden

Teilen Auf

„Eine globale Freundschaft für das Zusammenleben.” Diesen konkreten Vorschlag machen über achthundert Jugendliche, die sich vom 13. bis 15. Juli in Rom zum Treffen „A global friendship to live together in peace” versammeln werden.

Es ist die größte europäische Veranstaltung der mit der Gemeinschaft Sant’Egidio verbundenen Jugendbewegung, die sich für Kinder, Obdachlose und alte Menschen engagiert. Zum ersten Mal findet ein gesamteuropäisches Jugendtreffen statt nach den beiden Treffen in Spanien und Polen im vergangenen Jahr. Es werden auch Delegationen aus Amerika, Asien und Afrika anwesend sein.


Freundschaft
Für die Jugend für den Frieden ist die Freundschaft eine Alltagserfahrung, durch sie werden kreative Lösungen für viele Armutssituationen gesucht. Die konkrete Freundschaft ist grundlegend für die Jugendlichen, um sich selbst besser kennenzulernen und auch die Auswirkungen ihres Handelns und der Umwelt zu verstehen.

Eine „global friendship“ kann unsere durch Hass und Angst zerrissene Gesellschaften erneuern. Die Jugendlichen wollen sich nämlich nicht von Zukunftsängsten beherrschen lassen und machen allen den Vorschlag, die Verantwortung für den Frieden wahrzunehmen, die mit der Aufmerksamkeit gegenüber der Einsamkeit von alten Menschen und auch mit dem Durchschauen von falschen Vorstellungen über die Immigration verbunden ist. Dieses Klima und auch die Gleichgültigkeit verhindern „ein friedliches Zusammenleben“, das jedoch alle aufbauen möchten.

Barcelona 2017, „Mehr Jugend, mehr Frieden“

Die Jugendlichen brechen aus vielen Städten der Welt auf und bringen schon einen Reichtum an Austausch und Erfahrungen mit. Es ist nämlich das achte Treffen dieser Art. Im vergangenen Jahr fand es in Barcelona statt, kurz nachdem die Stadt durch das Attentat auf der Rambla erschüttert wurde. Die Jugendlichen haben sich damals an der großen städtischen Kundgebung beteiligt mit der Botschaft „Wir haben keine Angst“.

Eine Friedensbewegung

Auch in diesem Jahr gibt es ein dreitätiges dichtes Programm: Versammlungen, Feste, Besuche in der Stadt, Austausch und Gebet. Auch die Orte der Gemeinschaft Sant’Egidio in ihrem 50.  Jubiläumsjahr werden Teil des Programms sein.

Sonntag Vormittag werden sich alle Teilnehmer zum Gedenkort an das Massaker in den Ardeatinischen Grotten begeben, um an den Schrecken des Zweiten Weltkriegs zu erinnern. Es wird ein wichtiges Gedenken sein, während Europa zu sehr gespalten ist und sich noch zu wenig um das Leben der Schwächsten kümmert.

Programm

ITALIENISCH (.pdf)

 



Global friendship, Treffen von Jugendlichen aus aller Welt in Rom, 13. bis 15. Juli
Global friendship, Treffen von Jugendlichen aus aller Welt in Rom, 13. bis 15. Juli
Global friendship, Treffen von Jugendlichen aus aller Welt in Rom, 13. bis 15. Juli