news

In Cotonou in Benin wird der 50. Jahrestag von Sant'Egidio gefeiert: Lebensfreude und Weitergabe des Evangeliums

6 September 2018 - COTONOU, BENIN

santegidio50

Teilen Auf

Am 2. September hat die Gemeinschaft den 50. Jahrestag in Cotonou in der Kathedrale Notre Dame de la Miséricorde in einem Gottesdienst mit Erzbischof Roger Houngbedji gefeiert.

In der Homilie betonte der Erzbischof, dass diese 50 Jahre von „Lebensfreude und Weitergabe des Evangeliums“ geprägt sind mit der Erfahrung einer wahren Begegnung mit Männern, Frauen, Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen und im Dienst am Frieden und am Dialog. Er erinnerte auch an die enge Verbundenheit mit der Kirche, mit den Päpsten Johannes Paul II., Benedikt XVI. und Franziskus, aus dessen Reden beim Besuch der Gemeinschaft am 11. März in Santa Maria in Trastevere er Abschnitte zitierte, in denen er die Gemeinschaft ermutigt hat, im Hören auf das Evangelium und in der Freundschaft zu den Armen nicht nachzulassen.

Viele Vertreter der Zivilgesellschaft, viele Freunde aus dem Klerus von Cotonou und von den Ordensgemeinschaften, sowie Vertreter der Religionen haben durch ihre Anwesenheit im „Volk von Sant’Egidio“, das aus Erwachsenen und Jugendlichen, Straßenkindern und Kindern der Schule des Friedens besteht“, ihre freundschaftliche Unterstützung bekundet. Auch Vertreter der Gemeinschaften in anderen Städten des Landes waren anwesend.

Das nationale Fernsehen, verschiedene Radiosender und Zeitungen haben über diese Feier berichtet.

 



In Cotonou in Benin wird der 50. Jahrestag von Sant'Egidio gefeiert: Lebensfreude und Weitergabe des Evangeliums
In Cotonou in Benin wird der 50. Jahrestag von Sant'Egidio gefeiert: Lebensfreude und Weitergabe des Evangeliums
In Cotonou in Benin wird der 50. Jahrestag von Sant'Egidio gefeiert: Lebensfreude und Weitergabe des Evangeliums
In Cotonou in Benin wird der 50. Jahrestag von Sant'Egidio gefeiert: Lebensfreude und Weitergabe des Evangeliums
In Cotonou in Benin wird der 50. Jahrestag von Sant'Egidio gefeiert: Lebensfreude und Weitergabe des Evangeliums