news

Sant’Egidio Nigeria hilft Opfern von ethnischen Konflikten

7 September 2018

Humanitäre Hilfe

Teilen Auf

Über 900 Heimatvertriebene leben im Lager von Barkin-Ladi, eine Stadt in der Bundesrepublik Nigeria, die zum Staat Plateau gehört. Sie wurden Opfer der Konflikte zwischen den Hirten (Muslime) und Bauern (überwiegend Christen). Die Gemeinschaft Sant’Egidio hat mit Lebensmitteln und anderen Gütern für die vor den neuesten Konflikten Geflüchteten geholfen.

 



Sant’Egidio Nigeria hilft Opfern von ethnischen Konflikten
Sant’Egidio Nigeria hilft Opfern von ethnischen Konflikten
Sant’Egidio Nigeria hilft Opfern von ethnischen Konflikten
Sant’Egidio Nigeria hilft Opfern von ethnischen Konflikten
Sant’Egidio Nigeria hilft Opfern von ethnischen Konflikten
Sant’Egidio Nigeria hilft Opfern von ethnischen Konflikten