news

Im Jubiläum der Barmherzigkeit besuchen die alten Menschen von San Salvador den Ort des Martyriums von Romero

10 Februar 2016 - SAN SALVADOR, EL SALVADOR

ÄLTERE

Jeder bringt zum Gedenken an den Märtyrerbischof eine Blume mit. Auch viele Jugendliche von Sant'Egidio sind dabei

Teilen Auf

Mehrere Hundert alte Menschen aus El Salvador, die in Heimen und öffentlichen Schlafsälen, auf dem Land oder am Stadtrand von San Salvador leben, haben mit den Jugendlichen und Erwachsenen der Gemeinschaft Sant'Egidio eine Pilgerreise zum Ort des Martyriums des Seligen Oscar Romero veranstaltet. Mit dem Marienlied "Unter dem Schutz deiner Barmherzigkeit" und dem Lied von den alten Simeon und Hanna, die Jesus im Tempel aufnahmen, zogen alle durch die heilige Pforte. Jeder trug eine Blume zum Zeichen der Dankbarkeit für das Liebeszeugnis von Romero.

Die Liturgie in der Krankenhauskapelle der Göttlichen Vorsehung wurde von Erzbischof Leon Kalenga Badikebele, dem Apostolischen Nuntius in El Salvador, gefeiert. Er dankte der Gemeinschaft für diesen Tag für die alten Menschen und die Gelegenheit, dass alle der Barmherzigkeit Gottes begegnen können. In seiner Homilie ermutigte er auch die anwesenden Jugendlichen, diesen Weg der Begegnung mit den alten Menschen fortzusetzen und sie niemals zu vergessen. Nach der Liturgie blieben alle zum Essen zusammen, wie an Weihnachten in einer großen Familie.