news

Papst Franziskus hat Marco Impagliazzo in Audienz empfangen und ihm Dankesworte für alle Ehrenamtlichen mitgegeben, die sich in dieser Notlage engagieren

26 März 2020

Marco ImpagliazzoPapst Franziskuschoronavirus

Teilen Auf

Heute Vormittag hat Papst Franziskus den Präsidenten von Sant'Egidio, Marco Impagliazzo, in Audienz empfangen. Beim Gespräch wollte der Papst unter anderem auch durch die Gemeinschaft allen Ehrenamtlichen danken, die sich in der Notlage des Coronavirus unermüdlich für die Armen einsetzen, Obdachlosen und alten Menschen und allen Bedürftigen großzügig helfen.

Am Ende schenkte Franziskus Impagliazzo ein modernes Bild vom Hl. Josef, der Jesus auf seinen Schultern trägt, während er auf der Flucht nach Ägypten ist. Es ist ein Symbol für die Flüchtlinge und trägt auf der Rückseite sein Gebet, das das Thema vom nächsten Welttag des Migranten und Flüchtlings aufgreift: "Wie Jesus Christus zur Flucht gezwungen".



Papst Franziskus hat Marco Impagliazzo in Audienz empfangen und ihm Dankesworte für alle Ehrenamtlichen mitgegeben, die sich in dieser Notlage engagieren
Papst Franziskus hat Marco Impagliazzo in Audienz empfangen und ihm Dankesworte für alle Ehrenamtlichen mitgegeben, die sich in dieser Notlage engagieren
Papst Franziskus hat Marco Impagliazzo in Audienz empfangen und ihm Dankesworte für alle Ehrenamtlichen mitgegeben, die sich in dieser Notlage engagieren