news

Sant'Egidio und Internationales Komitee des Roten Kreuzes: Treffen in Genf zur Erneuerung der Zusammenarbeit in Krisenregionen

6 Mai 2021 - GENF, SCHWEIZ

Sant'Egidio
Humanitäre HilfeMarco Impagliazzo

Teilen Auf

Marco Impagliazzo und eine Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio trafen sich mit Peter Maurer, dem Präsidenten des IKRK (Internationales Komitee vom Roten Kreuz) und seinen Mitarbeitern an dessen Sitz in Genf.

Viele Themen und Krisensituationen wurden beleuchtet, insbesondere die Krisengebiete, in denen die beiden Organisationen schon länger zusammenarbeiten, wie der Südsudan, die Zentralafrikanische Republik und Mosambik.

Bei dieser Gelegenheit wurde ein Memorandum of Understanding zwischen den beiden Organisationen unterzeichnet, um die bereits bestehende Zusammenarbeit zu stärken.