news

In den Flüchtlingslagern von Lesbos und Athen der "Wintereinsatz" der Jugend für den Frieden von Sant'Egidio

5 Januar 2022

FlüchtlingeLesbos
Humanitäre Korridore

Lebensmittel und Feste für Kinder beim #Weihnachtenfueralle an der Grenze Europas

Teilen Auf

Fiyaz hat sein Zeugnis von der Sant'Egidio Summer-School vom letzten Sommer behalten und zeigt es stolz. Er wusste, dass sie zurückkommen würden. Das sind Freunde, die dich nicht vergessen.

Und tatsächlich, kurz nach Weihnachten, während der kalte Wind an der Küste von Lesbos weht, wo die "Moria2"-Hütten aufgereiht sind, kommen die Freunde aus Sant'Egidio zurück, mit vielen Geschenken und Freundschaft.

Es sind etwa fünfzehn von ihnen, Römer und Neapolitaner, die seit einigen Jahren sogar ein wenig Bürger dieser griechischen Insel geworden sind, die das Ziel vieler Flüchtlinge ist. In diesen Tagen verteilen sie Lebensmittelpakete und Decken an Flüchtlinge in der Stadt, im Lager und in dem kleinen Roma-Dorf auf dem Hügel. Für jedes Kind gibt es, wie es sich für Weihnachten gehört, ein Geschenk: Spielzeug und eine Schachtel mit Weihnachtssüßigkeiten. Die Flüchtlinge versammeln sich um sie: einige zeigen ihr Friedensarmband, andere ihr Zeugnis der Summer-School, einige haben ein Foto ihrer Freunde, die im Sommer gekommen sind, auf ihrem Handy. Wie in einer Familie werden viele Fragen gestellt und sie erhalten Nachrichten. Und das ist vielleicht das schönste Geschenk von allen: sich als Familie und nicht nur als Freunde zu fühlen.

Zur gleichen Zeit war eine andere Gruppe aus Sant'Egidio, etwa zwanzig italienische und deutsche Jugendliche für den Frieden, in Athen. Auch hier, im Lager Eleonas, stehen die Kinder im Mittelpunkt: Jeden Tag findet in einer Schule in der Nähe des Lagers, die sie gerne aufnimmt, ein Fest für sie statt, und an die Familien werden Lebensmittel verteilt.

Es sind Afghanen, Syrer, Iraker, Sudanesen, Somalier und Kongolesen. Auch in Athen steht das Logo der Gemeinschaft für Freundschaft, Schutz und Hoffnung. Und das erkennen Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Die Mund-zu-Mund-Propaganda tut ihr Übriges, und so beteiligen sich mehrere hundert Menschen an diesem "Wintereinsatz" der Solidarität.



In den Flüchtlingslagern von Lesbos und Athen der
In den Flüchtlingslagern von Lesbos und Athen der
In den Flüchtlingslagern von Lesbos und Athen der
In den Flüchtlingslagern von Lesbos und Athen der
In den Flüchtlingslagern von Lesbos und Athen der