news

Bei Sant'Egidio in Havanna findet der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen statt

21 Januar 2022 - HAVANNA, KUBA

KubaEinheit der Christen

Vorsteher Kardinal Juan de la Caridad García

Teilen Auf

Unter dem Vorsitz von Kardinal Juan de la Caridad García, Erzbischof von Havanna, fand bei der Gemeinschaft Sant'Egidio am Mittwochnachmittag der ökumenische Gottesdienst der verschiedenen christlichen Konfessionen in Kuba im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen statt.
Das Haus des Friedens und Dialogs im Herzen der Altstadt von Havanna nahm viele Freunde, katholische Priester, griechisch-orthodoxe und russisch-orthodoxe Geistliche, Pfarrer protestantischer Kirchen, Mitglieder der Fokolar-Bewegung, Männer und Frauen des Dialogs, Förderer der Ökumene und Förderer der Einheit auf. Im Mittelpunkt des Gebets stand der Aufruf, das gemeinsame Haus und die Schöpfung zu schützen.
Am Ende brachte jeder Teilnehmer eine kleine Pflanzen mit einer Botschaft von Papst Franziskus aus Laudato si' mit, ein Zeichen für eine Einheit, die auch auf der gemeinsamen Verpflichtung zum Schutz der Schöpfung beruht



Bei Sant'Egidio in Havanna findet der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen statt
Bei Sant'Egidio in Havanna findet der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen statt
Bei Sant'Egidio in Havanna findet der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen statt
Bei Sant'Egidio in Havanna findet der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen statt
Bei Sant'Egidio in Havanna findet der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen statt
Bei Sant'Egidio in Havanna findet der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen statt