news

Die Jugendlichen von Prag lehnen die fremdenfeindliche Propaganda ab: "Wir wollen Freunde der Flüchtlinge sein"

30 November 2016 - KOSTELEC, TSCHECHIEN

Tschechische RepublikJugend

Fest mit syrischen Flüchtlingen im Asylheim von Kostelec

Teilen Auf

Im Dorf Kostelec ca. 150 km von Prag entfernt befindet sich ein Asylheim für die wenigen Flüchtlinge in Tschechien.

Die Jugendlichen der Gemeinschaft Sant'Egidio in Prag haben die Flüchtlinge besucht und eine Freundschaft mit ihnen begonnen. Sie lernten sie kennen und haben von den Dramen der Welt erfahren. Bewegend ist die Geschichte von vier aus Aleppo geflüchteten Schwestern, die Tschechien nach einer langen und gefährlichen Reise über den Balkan erreicht haben.

Es war der Beginn einer Freundschaft, die diesen vor dem Krieg geflüchteten Menschen neue Hoffnung schenkt. Zugleich ist es eine wichtige Erfahrung für die Jugendlichen aus Tschechien, die oft anfällig sind für fremdenfeindliche Propaganda und Verachtung von Menschen, die anders sind.