news

WEIHNACHTEN: EIN TISCH MIT DEN ARMEN, DAMIT NIEMAND AUSGESCHLOSSEN WIRD

23 Dezember 2019

WeihnachtsessenWeihnachten

Weltweite Initiativen dieser Festtage

Teilen Auf

Ein großes „Fest der Großzügigkeit” am 25. Dezember: tausende bei den Festmählern in Italien, Europa und weltweit – Obdachlose, bedürftige alte Menschen, Flüchtlinge - um 12.00 Uhr in Santa Maria in Trastevere in Rom 

In Santa Maria in Trastevere in Rom war am 25. Dezember 1982 mit einer kleinen Gruppe von Obdachlosen und alten Menschen der Anfang. Heute sind viele bei den Weihnachtsmählern mit den Armen, die während des Jahres Freunde der Gemeinschaft Sant’Egidio sind: ca. 60.000 in ungefähr einhundert italienischen Städten und 240.000 in über 70 Ländern auf allen Kontinenten.

Niemand soll ausgeschlossen werden, daher möchte ein großer Tisch viele unterschiedliche Personen zusammenbringen. Ein Weihnachten für alle. In Zeiten, in denen die Reden und das Leben zu oft von Gegensätzen und Auseinandersetzungen geprägt sind, möchten wir ein Bild zeigen, das schon in vielen Teilen der Welt Wirklichkeit ist und ein menschliche Gesicht in unseren Städten in Europa und auf allen Kontinenten zeigt. Es ist ein großes Fest der für alle offenen Großzügigkeit. Wir möchten, dass jeder Tag im Jahr so gelebt wird, wir glauben, dass dies möglich ist, denn viele Menschen haben sich uns angeschlossen an diesem Weihnachten und die Menschheitsfamilie für die Bedürftigen ausgeweitet.

Weihnachten 2019 weltweit:

In über 700 Städten in 77 Ländern der Welt: über 240.000 Eingeladene in Europa (Spanien, Deutschland, Russland, Österreich, Ungarn, Rumänien, Frankreich, Portugal, Ukraine, Belgien...), Amerika (El Salvador, Mexiko, Argentinien, Guatemala, Kuba, USA, Kanada...), Afrika (Mosambik, Guinea Conakry, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Kamerun, Madagaskar, Tansania, Uganda, Kongo, Malawi, Nigeria...), Asien (Indonesien, Philippinen, Kambodscha, Pakistan...).

Weihnachten in Rom:

24. Dezember: Weihnachtsessen auf der Straße an Bahnhöfen und Orten, wo Obdachlose leben. 25. Dezember: 50 Mähler mit über 18.000 Gästen auch in der Weihnachtszeit. Am Weihnachtstag über 2000 Gäste in Trastevere an 10 verschiedenen Orten. Weitere Weihnachtsmähler in vielen Stadtvierteln Roms: Centocelle, Esquilin, Garbatella, Laurentino, Ostia... und über 20 Altenheimen. 26. Dezember und in den Tagen danach Initiativen in Gefängnissen in Rom und anderen Städten.

Weihnachten in Italien: über 60000 Gäste bei Weihnachtsmählern in Genua, Messina, Bari, Mailand, Florenz, Turin, Novara, Neapel, Padua, Catania, Cosenza, Palermo, Triest, Reggio Galabria und anderen Städten.