news

Die neue Kirche im Haus der Freundschaft der Gemeinschaft Sant’Egidio von Blantyre wurde geweiht

13 Dezember 2017 - BLANTYRE, MALAWI

MalawiVincenzo Paglia

Das erste Gebet mit Erzbischof Vincenzo Paglia, der bei seinem Besuch in Afrika die Gemeinschaft traf

Teilen Auf

Vincenzo Paglia visita la Comunità di Sant'Egidio di Blantyre in Malawi Im Stadtzentrum von Blantyre in Malawi befindet sich das Haus der Freundschaft der Gemeinschaft Sant’Egidio – ein großer Komplex und der Mittelpunkt des Lebens der Gemeinschaft, in dem auch die verschiedenen Dienste für die Armen durchgeführt werden. Seit wenigen Tagen sind die Bauarbeiten der Kirche abgeschlossen, in der die Gemeinschaft zum Gebet zusammenkommen wird. Im Mittelpunkt des Presbyteriums wurde eine in der Ukraine gemalte große Ikone vom Antlitz Jesu aufgestellt.

Das erste Gebet der Gemeinschaft an diesem Ort wurde von Erzbischof Vincenzo Paglia geleitet, das war eine große Freude. Bei seinem Besuch im südlichen Afrika hat er die Gemeinschaft von Malawi besucht.

Am Gebet nahmen ca. 650 Personen teil, überwiegend Jugendliche. Am Ende fand eine Versammlung zur Adventszeit statt, in der Erzbischof Vincenzo die Bedeutung des neuen Gebäudes hervorhob als Zeichen der Liebe und der Gegenwart des Herrn im Herzen der Stadt und seiner Bewohner.

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag Vormittag feierte Erzbischof Paglia die Messe in der Pfarrei St. Vinzenz von Paul am Stadtrand von Blantyre, die seit 2014 von Don Ernest Kafunsa und Don Frank Gumbwa betreut wird, zwei Priestern der Missionarischen Priesterbruderschaft von Sant’Egidio.