news

In Beira in Mosambik endet das Schuljahr in der "Escolinha" von Sant'Egidio

12 Januar 2023 - BEIRA, MOSAMBIK

Dream
kinder

Teilen Auf

Als Antwort auf das Problem der Unterernährung, von dem so viele afrikanische Kinder betroffen sind, hat die Gemeinschaft Sant'Egidio seit vielen Jahren mehrere Ernährungszentren in Mosambik eröffnet, in denen täglich Tausende von Kindern in einem geschützten Umfeld eine nahrhafte Mahlzeit erhalten. Dort ist es nicht nur möglich, eine Mahlzeit zu erhalten, sondern auch zu spielen, zu lernen und sich gut zu entwickeln. Dies soll eine Antwort geben auf das Bedürfnis, gut aufzuwachsen. Im Laufe der Zeit stellte sich das Problem, auf andere Bedürfnisse einzugehen, und es wurden, soweit möglich, "escolinhe" für Vorschulkinder und Nähkurse für Jugendliche, die unsere Zentren besuchen, eingerichtet, um ihnen einen Beruf zu vermitteln.

In Beira, woher diese Bilder stammen, die wir hier veröffentlichen, wird die "Escolinha" von etwa 50 Kindern besucht, die in diesen Tagen das Ende des Unterrichts und den Beginn der Sommerferien feiern. Ein Moment, den sie feierlich gestalten wollten, auch um bei Kindern und Familien die "Lust auf Schule" zu wecken.

Dank der Schneiderinnen der Nähschule wurden in wenigen Tagen Talare und Hüte hergestellt und personalisierte Teilnahmeurkunden gedruckt. Eine Anerkennung für ihr Engagement und ihre hervorragenden schulischen Leistungen, bevor sie zu Beginn des neuen Jahres einen neuen Abschnitt ihrer Schullaufbahn beginnen.



In Beira in Mosambik endet das Schuljahr in der
In Beira in Mosambik endet das Schuljahr in der
In Beira in Mosambik endet das Schuljahr in der