Unterstützung Der Gemeinschaft

Donate Online
Die sozialen Aktivitäten der Gemeinschaft Sant'Egidio erfolgen in ehrenamtlicher Arbeit. Sie werden durch öffentliche und private Spenden, Beiträge und Schenkungen finanziert. 

Jeder kann helfen.
Das geht so:





Jeder kann helfen. Das geht so:

Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung Der Gemeinschaft

 
7 August 2012 | ROM, ITALIEN

Menschen des Friedens erklären ausländischen Arbeitnehmern die Modalitäten regulärer Aufenthaltsbedingungen nach der Übergangsregelungen für den "Arbeitsaufenthalt"

Anträge können vom 15. September bis 15. Oktober gestellt werden. Erklärungen in vier Sprachen (Italienisch, Englisch, Spanisch und Bengali)

 
druckversion

Italien hat ein europäisches Gesetz rezipiert (Direktive 2009/52/CE), das Arbeitgebern Strafe androht, die ausländische Bürger ohne Arbeitserlaubnis beschäftigen.

Nach einem Vorschlag von Minister Riccardi und dem positiven Votum des Parlaments hat die italienische Regierung eine Übergangsregelung geschaffen für den "Arbeitsaufenthalt", um Arbeitnehmern außerhalb der EU geregelte Arbeitsverhältnisse zu ermöglichen und Strafen für Arbeitsgeber zu vermeiden.

Der vorgesehene Zeitraum für Anträge ist vom 15. September bis zum 15. Oktober.

In diesen Tagen organisiert die Bewegung der Gemeinschaft Sant'Egidio "Menschen des Friedens" für Italiener und Ausländer Versammlungen und Treffen mit ausländischen Arbeitnehmern und verteilt Materialien, die das Vorgehen für Personen erklären, die ein Recht auf geregelte Arbeitsverträge haben.

Hier sind die Erklärungen in vier Sprachen im Anhang zu finden.

Erklärungen in pdf:

ITALIANO | ENGLISH | SPAGNOLO| BENGOLI


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 Mai 2016
PARIS, FRANKREICH

Andrea Riccardi und der Großimam Al Tayyeb ehren die Opfer des Attentats von Bataclan

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU
18 Mai 2016
LISSABON, PORTUGAL

Konferenz von Andrea Riccardi an der katholischen Universität von Portugal: Die Peripherien im Pontifikat von Papst Franziskus

IT | ES | DE | PT | CA
7 Mai 2016

Leitartikel von Andrea Riccardi im Corriere della Sera

IT | ES | DE | PT | CA | UK
6 Mai 2016

Rom: Karlspreisverleihung an den Papst. Riccardi: "Mit Franziskus für einen neuen europäischen Humanismus träumen und arbeiten"

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU
4 Mai 2016
ROM, ITALIEN

Das schöne Gesicht Europas: Ein Volk von Freunden nimmt die durch die humanitären Korridore eingereisten Flüchtlinge auf

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | PL
2 Mai 2016

Weitere einhundert Flüchtlinge landen in Fumicino durch die humanitären Korridore

IT | ES | DE | PT | CA
all news
• DRUCKEN
27 Mai 2016
Avvenire

Addio, caro don Loris

27 Mai 2016
Corriere del Veneto

Riccardi: la pace è fondata se cambiano gli uomini

27 Mai 2016
Il Giornale di Vicenza

Euro partita sui profughi

27 Mai 2016
Famiglia Cristiana

L'Africa è cambiata ma anche l'Europa

27 Mai 2016
Il Ponte

Andrea Riccardi – Nella storia l’anima di un Popolo

27 Mai 2016
La Voce dei Berici

Riccardi: «La pace è possibile Deve esserlo!»

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
27 Mai 2016 | LIVORNO, ITALIEN

Giornata per la Pace a Livorno: Costruiamo ponti, non muri

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente
• BÜCHER

Periferie





Jaca Book

Uno sguardo su Cuba. L'inizio del dialogo





Francesco Mondadori
alle bücher

FOTOS

213 besuche

190 besuche

180 besuche

235 besuche
alle verwandten medien