change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
2 Februar 2013

München:

Die Gemeinschaft gedenkt der Opfer des Holocaust

Zum ersten Mal eine Veranstaltung von Sant'Egidio mit jüdischen und städtischen Vertretern in der bayerischen Landeshauptstadt

 
druckversion

Am 28.1. fand zum Holocaust-Gedenktag eine von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierte Veranstaltung in München statt. Neben Rabbiner Langnas für die israelitische Kultusgemeinde und Stadtrat Müller für die Stadt München nahmen auch Frau Dr. Krump vom Erzbistum München und Freising und Oberkirchenrat Michael Martin von der evangelisch-lutherischen Landeskirche in Bayern teil. Frau Rita Prigmore, eine Überlebende Sintezza des Holocaust gab ein bewegendes Zeugnis über ihr Schicksal als Opfer medizinischer Versuche der Nationalsozialisten mit ihrer Zwillingsschwester, die dabei ums Leben kam. Mit einem Appell wandte sich Prigmore vor allem an die Jugendlichen, die Verantwortung auf sich zu nehmen, gegen jede Form von Rassismus einzutreten. Eine Jugendliche der Bewegung Jugend für den Frieden las einen Appell an die Jugendlichen, sich in ihrer Stadt den Schwachen und Armen zuzuwenden und persönlich eine Stadt aufzubauen, in der niemand mehr diskriminiert wird.

Rede Rita Prigmore

Rede Ursula Kalb

     
     

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
1 März 2016
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Sant'Egidio feiert den 48. Jahrestag der Gemeinschaft als Volk von Armen und Freunden der Armen

IT | DE
29 November 2014
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Erinnerung an die Deportation der Würzburger Juden

IT | DE
1 Februar 2011

Mailand (Italien) - Gedenken an die Deportation der Juden vom Mailänder Bahnhof

IT | DE | FR | CS
26 Januar 2015

Sant'Egidio: "Die Peripherien im Einsatz gegen Rassismus und Antisemitismus nicht allein lassen" #giornatadellamemoria

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
19 Januar 2018
MÖNCHENGLADBACH, DEUTSCHLAND

Die Geschichte von Rawan: Aus dem Krieg im Irak in die Schule des Friedens in Mönchengladbach

IT | ES | DE | NL
all news
• DRUCKEN
28 November 2017
POW - Pressestelle des Ordinariates Würzburg

Erinnerung bleibt Aufgabe für alle

4 November 2017
Avvenire

Marco Impagliazzo. Ebraismo: la fine di un pregiudizio

10 Juli 2017
Vatican Insider

Legge Fiano, Riccardi: “Non sottovalutare antisemitismo, xenofobia e propaganda fascista”

30 November 2016
Main-Post

Dem Vergessen könnte das Morden folgen

29 November 2016
Volksblatt

Erinnerung an Deportation jüdischer Würzburger vor 75 Jahren - Warnungen vor aktuellen Entwicklungen

28 November 2015
Main-Post

Heute vor 74 Jahren: Deportation der ersten Würzburger Juden

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
30 Januar 2018

Memoria della deportazione dalla Stazione di Milano

23 Januar 2018 | LIVORNO, ITALIEN

Memoria della deportazione degli ebrei di Livorno

18 Januar 2018 | ROM, ITALIEN

'Siamo qui, siamo vivi. Il diario inedito di Alfredo Sarano e della famiglia scampati alla Shoah'. Colloquio sul libro

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE
Comunità di Sant'Egidio

SCHLUSSAPPELL - Pilgerreise nach Auschwitz-Birkenau

alle dokumente
• BÜCHER

Das Wort Gottes jeden Tag 2014/2015





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

316 besuche

355 besuche

357 besuche

341 besuche

319 besuche
alle verwandten medien