Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
9 Oktober 2013

Andrea Riccardi, Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio zur Feier eines Staatsbegräbnisses für die Opfer von Lampedusa

 
druckversion

"Die heute vom Präsidenten des Ministerrates angekündigte Feier eines Staatsbegräbnisses für die Opfer der Tragödie von Lampedusa ist eine wichtige und gebührende Geste der Anteilnahme Italiens am Drama vieler, die aus unerträglichen Situationen fliehen und den Tod gefunden haben".

So lautet die Erklärung von Prof. Andrea Riccardi, dem Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio, der als erster nach der Tragödie vom 3. Oktober den Vorschlag gemacht hat, die Opfer des Schiffbruchs durch ein Staatsbegräbnis zu ehren.

"Ich wünsche, dass ausgehend von dieser Begräbnisfeier die Verantwortung Italiens, der Europäischen Union und der Mittelmeerländer wächst. Es sollten Möglichkeiten eingerichtet werden, damit die Flüchtlinge in den Transitländern ihren Asylantrag stellen können, um zu vermeiden, dass sie zur Erreichung dieses Ziels ihr Leben auf dem Meer aufs Spiel setzen".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
14 Juli 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Die Herausforderung der Weitergabe des Evangeliums in eine sich wandelnden Gesellschaft: Andrea Riccardi besucht die Gemeinschaft in Mosambik

IT | EN | ES | DE | FR | PT
10 Mai 2017
MADRID, SPANIEN

Eine Welt, die Peripherien und Leben in der Peripherie schafft – Podiumsgespräch zwischen Andrea Riccardi und Kardinal Osoro

IT | ES | DE
22 Dezember 2011

Andrea Riccardi - Internationaler Pressespiegel

IT | ES | DE | FR | PT
14 November 2011

Im Auditorium Antonianum in Rom fand am 13. November die Eröffnung des neuen Schuljahrs der Schule für italienische Sprache und Kultur und die Zeugnisverleihung statt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
7 Juli 2011

Caserta (Italien): Zeugnisübergabe in der Schule für italienische Sprache und Kultur

IT | ES | DE | FR | CA | NL
25 Juni 2011

Padua (Italien): Sterben auf dem Weg der Hoffnung - Namen und Geschichten von Migranten, die auf den Wegen nach Europa ums Leben kamen, bei der Gebetswache in San Luca

IT | DE | FR | NL | RU
all news
• DRUCKEN
21 Juli 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi. I cristiani non rinuncino a Gerusalemme: pellegrini in Terra Santa per confrontarsi con la complessità del mondo

20 Juli 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il rinvio dello ius soli è una sconfitta per i cattolici

14 Juli 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Chi aiuta e chi no, il papa tra amici e oppositori

10 Juli 2017
Vatican Insider

Legge Fiano, Riccardi: “Non sottovalutare antisemitismo, xenofobia e propaganda fascista”

10 Juli 2017
Formiche.net

Cosa penso di Libia, migranti, ong e ius soli. Parla Riccardi (Sant’Egidio)

8 Juli 2017
Il Fatto Quotidiano

Andrea Riccardi: "Non è un'invasione, servono altri toni"

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente

FOTOS

1372 besuche

1281 besuche

1572 besuche

1405 besuche

1436 besuche
alle verwandten medien