Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
5 Dezember 2013

Sant'Egidio für eine neue Kultur des Lebens in Asien

Die Bilder der zum internationalen Tag der Städte für das Leben und gegen die Todesstrafe in verschiedenen asiatischen Ländern organisierten Kundgebungen

 
druckversion
Am 30. November haben über 1700 Städte weltweit am internationalen Tag der Städte für das Leben teilgenommen. Auch in verschiedenen Ländern Asiens, wo die meisten Staaten noch die Todesstrafe anwenden, hat Sant'Egidio öffentliche Kundgebungen und Konferenzen organisiert, um mit einmütig zu sagen: "NEIN ZUR TODESSTRAFE".
 
 
Wir veröffentlichen einige Bilder der von Sant'Egidio in verschiedenen asiatischen Ländern organisierten Kundgebungen.
(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)
 
 
Pakistan
In Faisalabad fand eine öffentliche Kundgebung und Unterschriftensammlung gegen die Todesstrafe statt. Konferenzen und ähnliche Initiativen wurden in Islamabad, Lahore, Karachi und Salkot durchgeführt.
 
 
Hongkong
Öffentliche Kundgebung in Tsim Sha Tsui
 
 
Indonesien
In Yogyakarta fanden Treffen und Konferenzen über die Kampagne gegen die Todesstrafe und eine Kundgebung mit der Entzündung von 1000 Kerzen als Symbol für eine neue Kultur des Lebens statt.
 
 
 
In Jakarta verschenkten die Mitglieder von Sant'Egidio in der Aktion "eine Blume für das Leben" Blumen an Autofahrer und Fußgänger, um die Bürger für das Drama der Todeskandidaten zu sensibilisieren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Philippinen
In Mandaluyong, einer Kommune der Metropole Manila, wurde eine Gebetswache für die Todeskandidaten gehalten und die Freiheitslampe vom Edsa Shrine erleuchtet.
 
In Bacolod wurde eine öffentliche Konferenz veranstaltet, an der auch Vertreter aus Gesellschaft und Religion teilnahmen.
Analoge Ereignisse wurden auch Gemeinden der Philippinen durchgeführt, die sich an der Kampagne Cities for Life beteiligen, beispielsweise Quezon City (Metropolitanregion Manila) Balanga, Tagaytay, Zamboanga und General Santos. Auch die Städte Cebu und Iloilo beteiligten sich, die vor kurzem durch den Taifun Haiyan verwüstet wurden. 
 
 

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
1 Mai 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Festgottesdienst mit den Armen und Freunden der Gemeinschaft

15 April 2017
VEREINIGTE STAATEN

Eine gute Nachricht an diesem Samstag vor Ostern! Ein Richter hat die in Arkansas angesetzten Hinrichtungen gestoppt

IT | ES | DE | CA
11 April 2017

In dieser heiligen Woche fordern wir, dass die Todesurteile in Arkansas nicht vollstreckt werden: Schick den Appell

IT | ES | DE | PT
4 April 2017

Verhindern wir die 8 kurz nach Ostern vorgesehenen Hinrichtungen in Arkansas. UNTERSCHREIBE DEN APPELL ONLINE

IT | EN | DE
2 April 2017
TOGO

Sant'Egidio - ein Volk von Freunden auf der Straße mit den Armen: Besuch von Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Togo

IT | ES | DE | FR | NL
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
all news
• DRUCKEN
6 April 2017
Domradio.de

"Als Christ nicht nachvollziehbar"

10 Februar 2017
Avvenire

Roma. Becciu: Sant'Egidio porta Cristo nelle periferie

10 Februar 2017
L'Osservatore Romano

Una presenza vivace

10 Februar 2017
RomaSette.it

Becciu a Sant’Egidio: «I poveri siano sempre il vostro tesoro»

9 Februar 2017
Vatican Insider

Becciu: “I manifesti? Il Papa ci ha riso su”

9 Februar 2017
L'Osservatore Romano

L’arcivescovo Becciu per l’anniversario di Sant’Egidio - Una presenza vivace

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Mai 2017 | PERUGIA, ITALIEN

Conferenza: Sant'Egidio, il Santo dei deboli nell'Europa medioevale

24 Mai 2017 | ROM, ITALIEN

Seminario: La pluralità religiosa in Indonesia durante gli anni della riforma

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
29 Oktober 2014
cityofbacolod.com

Aquino gov’t remains opposed to death penalty

29 Oktober 2014
ptvnews.ph/

DOJ to co-host int'l meeting of justice ministers

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Mario Marazziti: rifiutare la logica della pena di morte per non cedere alla trappola del terrore

Jean-Louis Ville: Europe is against the death penalty.

Vice President Mnangagwa: Zimbabwe's steps toward the abolition of the death penalty

Statement by Minister J. Kamara on the death penalty in Sierra Leone

Rajapakshe, Minister of Justice: Sri Lanka to protect the right to life, against the death penalty

Tanni Taher: the commitment of Sant'Egidio against the death penalty in Indonesia

alle dokumente

FOTOS

423 besuche

424 besuche

441 besuche

414 besuche

482 besuche
alle verwandten medien