Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
5 Dezember 2013

Sant'Egidio für eine neue Kultur des Lebens in Asien

Die Bilder der zum internationalen Tag der Städte für das Leben und gegen die Todesstrafe in verschiedenen asiatischen Ländern organisierten Kundgebungen

 
druckversion
Am 30. November haben über 1700 Städte weltweit am internationalen Tag der Städte für das Leben teilgenommen. Auch in verschiedenen Ländern Asiens, wo die meisten Staaten noch die Todesstrafe anwenden, hat Sant'Egidio öffentliche Kundgebungen und Konferenzen organisiert, um mit einmütig zu sagen: "NEIN ZUR TODESSTRAFE".
 
 
Wir veröffentlichen einige Bilder der von Sant'Egidio in verschiedenen asiatischen Ländern organisierten Kundgebungen.
(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)
 
 
Pakistan
In Faisalabad fand eine öffentliche Kundgebung und Unterschriftensammlung gegen die Todesstrafe statt. Konferenzen und ähnliche Initiativen wurden in Islamabad, Lahore, Karachi und Salkot durchgeführt.
 
 
Hongkong
Öffentliche Kundgebung in Tsim Sha Tsui
 
 
Indonesien
In Yogyakarta fanden Treffen und Konferenzen über die Kampagne gegen die Todesstrafe und eine Kundgebung mit der Entzündung von 1000 Kerzen als Symbol für eine neue Kultur des Lebens statt.
 
 
 
In Jakarta verschenkten die Mitglieder von Sant'Egidio in der Aktion "eine Blume für das Leben" Blumen an Autofahrer und Fußgänger, um die Bürger für das Drama der Todeskandidaten zu sensibilisieren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Philippinen
In Mandaluyong, einer Kommune der Metropole Manila, wurde eine Gebetswache für die Todeskandidaten gehalten und die Freiheitslampe vom Edsa Shrine erleuchtet.
 
In Bacolod wurde eine öffentliche Konferenz veranstaltet, an der auch Vertreter aus Gesellschaft und Religion teilnahmen.
Analoge Ereignisse wurden auch Gemeinden der Philippinen durchgeführt, die sich an der Kampagne Cities for Life beteiligen, beispielsweise Quezon City (Metropolitanregion Manila) Balanga, Tagaytay, Zamboanga und General Santos. Auch die Städte Cebu und Iloilo beteiligten sich, die vor kurzem durch den Taifun Haiyan verwüstet wurden. 
 
 

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 September 2015

Dankbarkeit für die Worte von Papst Franziskus im Kongress der USA: Nein zur Todesstrafe!

IT | EN | ES | DE | FR | PT
30 November 2016

Am 30. November LIVE STREAMING vom Kolosseum der Städte für das Leben gegen die Todesstrafe

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
10 Oktober 2016

10. Oktober - Welttag gegen die Todesstrafe. Sant'Egidio organisiert Initiativen von Japan bis zu den italienischen Gefängnissen

IT | ES | DE | FR
10 Oktober 2014

Welttag gegen die Todesstrafe. Zwei Tagungen von Sant'Egidio in Asien

IT | EN | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
28 Januar 2016
il Cittadino

Life: un libro contro la pena di morte

1 Dezember 2016
Roma sette

Anche Roma tra le “Cities for life”, contro la pena capitale

1 Dezember 2016
Notizie Italia News

30 novembre, Giornata Mondiale delle Città per la Vita, contro la Pena di Morte

1 Dezember 2016
Gazzetta di Parma

«Ho chiesto la grazia per l'assassino di mia figlia»

30 November 2016
Radio Vaticana

Pena di morte, Sant’Egidio: oggi oltre 2.100 città del mondo si mobilitano per “Cities for Life 2016”

30 November 2016
Avvenire

Sant'Egidio. Duemila città si illuminano contro la pena di morte

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
29 Oktober 2014
cityofbacolod.com

Aquino gov’t remains opposed to death penalty

29 Oktober 2014
ptvnews.ph/

DOJ to co-host int'l meeting of justice ministers

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Mario Marazziti: rifiutare la logica della pena di morte per non cedere alla trappola del terrore

Jean-Louis Ville: Europe is against the death penalty.

Statement by Minister J. Kamara on the death penalty in Sierra Leone

Vice President Mnangagwa: Zimbabwe's steps toward the abolition of the death penalty

Cambodian Minister of Justice, Ang Vong Vathana: Cambodia as a model of Asian country without the death penalty

Rajapakshe, Minister of Justice: Sri Lanka to protect the right to life, against the death penalty

alle dokumente

FOTOS

451 besuche

422 besuche

431 besuche

430 besuche

476 besuche
alle verwandten medien