change language
sie sind in: home - Ökumene und dialog - internat...streffen - zypern 2008 kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Sant'Egidio und Muhammadiyah unterzeichnen ein neues Abkommen für Frieden und interreligiösen Dialog in Jakarta

Eine Delegation ist unter der Führung von Marco Impagliazzo in Indonesien

Konferenz über 25 Jahre Frieden in Mosambik – das italienische Modell hat Afrika Hoffnung geschenkt

Der Friede durch Vermittler ohne Eigeninteresse und mit dem Glauben, dass Friede immer möglich ist

Schlusszeremonie von Wege des Friedens: alle Reden

17/11/2017
Gedenken an den gekreuzigten Jesus

Das tägliche Gebet


 
druckversion

Giro Mario


Vize-Außenminister, Italien

[1958, Rom, ITALIEN]

Mitglied der Gemeinschaft Sant'Egidio seit 1975. Als Verantwortlicher für internationale Beziehungen hat er an den zahlreichen Friedensinitiativen der Gemeinschaft in verschiedenen Ländern der Welt von Algerien bis zum Kosovo, von Liberia bis zur Elfenbeinküste, von Darfur bis Guinea und Zentralafrika teilgenommen.

2010 wurde er in Paris mit dem renommierten Preis der Jacques-Chirac-Stiftung für seine Leistungen in der Konflikprävention ausgezeichnet.

2012 und und Teil 2013 war er Berater des Ministers für Internationala Kooperation und Integration. Seit Mai 2013 ist er Staatssekretär am italienischen Außenministerium. Im Februar 2014 wurde er von der Regierung Renzi bestätigt und erhielt als Aufgabenbereich die Beziehungen zu Mittel- und Südamerika und die kulturelle und sprachliche Förderung. Hinzu kamen die Bevollmächtigung für Italiener im Ausland und die Beziehungen zu Kanada.

http://www.mariogiro.it/
 
(September 2015)

Münster 2017 - Wege des Friedens

 

Assisi 2016 - Durst nach Frieden

 

Tirana 2015 - Peace is Always Possible

 

Antwerpen 2014 Peace is the future

 

ROM 2013

 

SARAJEVO 2012

 

MÜNCHEN 2011

 

BARCELONA 2010

 

Krakau 2009

 

Zypern 2008