Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - freunde ... straße - menschen...friedens - antwerpe... frieden kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Antwerpen (Belgien): Rudern für den Frieden


 
druckversion

Antwerpen (Belgien): Rudern für den Frieden
7. Mai 2011

Am Mittwoch, den 4. Mai, fand in Bonapartedok von Antwerpen in der Nähe des ganz neuen Museum aan de Stroom (MAS) eine einmalige von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierte Veranstaltung "Rudern für den Frieden" statt. Interreligiöse Mannschaften mit islamischen, jüdischen, katholischen, protestantischen Jugendlichen und Anhängern anderer Religionen und Weltanschauungen haben in einem heiteren Wettbewerb ihre Kräfte gemessen und zum Ausdruck gebracht, dass "allein Zusammenarbeit und Dialog zum Sieg führen; sonst kommt man nicht voran", so lautete die Erklärung der Organisatoren.

An der Veranstaltung nahmen auch der Bürgermeister Patrick Janssens und einige Religionsvertreter der Stadt teil, wie z. Bischof Johann Bonny.

In einem frohen Klima konnten sich Jugendliche aus verschiedenen Kulturen und Religionen kennen lernen und zusammen sein. Das ist eine Friedensvision, die Hoffnung auf ein weniger von Konflikten und Gewalt geprägtes Jahrzehnt weckt, das mehr von Dialog, Frieden und Zusammenleben gekennzeichnet ist.


RELATED NEWS
19 November 2016

Der assyrische Patriarch Mar Gewargis III. besuchte Sant'Egidio: "Diese Geschwisterlichkeit schenkt uns Hoffnung"

IT | ES | DE | PT | CA | HU
8 Oktober 2016

Brief des Ökumenischen Patriarchen Bartholomäus an Marco Impagliazzo, Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio


Nach dem Friedenstreffen von Assisi, an dem er mit Papst Franziskus und anderen Religionsoberhäuptern teilgenommen hat
IT | EN | ES | DE
28 Juli 2016
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Eine Schule, die Brücken baut und Mauern einreißt


Zeugnisse in der Schule für deutsche Sprache und Kultur und Versammlung über das Zusammenleben der Völker und Kulturen in einer Welt voller Gewalt und Terror
23 Juli 2016

Andrea Riccardi, Wir dürfen nicht vereinfachen und von "Wir" und "Ihnen" sprechen


Übersetzung aus dem Corriere della Sera
IT | DE
20 Juli 2016

Die Weltreligionen kehren nach Assisi zurück, um auf den Durst der Völker nach Frieden hinzuweisen


Heute wurde das internationale Friedenstreffen vom 18. - 20. September vorgestellt, das 30 Jahre nach dem historischen Gebetstreffen von Johannes Paul II. stattfindet
IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
30 Juni 2016
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Miteinander für Europa - Treffen von christlichen Gemeinschaften und Bewegungen


Heute Vormittag begannen die Arbeiten des Kongresses, der bis zum 2. Juli dauert. Die Gemeinschaft Sant'Egidio hat das Treffen mitorganisiert und nimmt mit einer internationalen Delegation teil
IT | DE | FR
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
3 Dezember 2016
Avvenire
Corridoi umanitari, quota 500 Arrivano da Homs e Aleppo
22 November 2016
Corriere della Sera
La casa di pace che accoglie tutti: l'utopia (possibile) di Sant'Egidio
18 November 2016
Avvenire
Il convegno. Cattolici ed evangelici il dialogo «del fare»
18 November 2016
L'Osservatore Romano
Insieme per la pace
18 November 2016
SIR
Ecumenismo: mons. Spreafico, “una spinta per le nostre Chiese ad uscire”
alle presse-


Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri