Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - freunde ... straße - menschen...friedens - antwerpe... frieden kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Antwerpen (Belgien): Rudern für den Frieden


 
druckversion

Antwerpen (Belgien): Rudern für den Frieden
7. Mai 2011

Am Mittwoch, den 4. Mai, fand in Bonapartedok von Antwerpen in der Nähe des ganz neuen Museum aan de Stroom (MAS) eine einmalige von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierte Veranstaltung "Rudern für den Frieden" statt. Interreligiöse Mannschaften mit islamischen, jüdischen, katholischen, protestantischen Jugendlichen und Anhängern anderer Religionen und Weltanschauungen haben in einem heiteren Wettbewerb ihre Kräfte gemessen und zum Ausdruck gebracht, dass "allein Zusammenarbeit und Dialog zum Sieg führen; sonst kommt man nicht voran", so lautete die Erklärung der Organisatoren.

An der Veranstaltung nahmen auch der Bürgermeister Patrick Janssens und einige Religionsvertreter der Stadt teil, wie z. Bischof Johann Bonny.

In einem frohen Klima konnten sich Jugendliche aus verschiedenen Kulturen und Religionen kennen lernen und zusammen sein. Das ist eine Friedensvision, die Hoffnung auf ein weniger von Konflikten und Gewalt geprägtes Jahrzehnt weckt, das mehr von Dialog, Frieden und Zusammenleben gekennzeichnet ist.


RELATED NEWS
24 März 2017
ROM, ITALIEN

Ökumenischer Gottesdienst für Europa am Vorabend des 60. Jahrestages der Römischen Verträge


Basilika Santi XII Apostoli um 19.30 Uhr. LIVE STREAMING auf der Homepage und der Facebook-Seite von Sant'Egidio
IT | DE | FR
20 März 2017
MOSKAU, RUSSLAND

Caritativer Einsatz in den verschiedenen Religionen. Dialogabend im Geist in Assisi


Konferenz von Sant'Egidio in Russland mit Vertretern der drei großen monotheistischen Religionen
IT | DE
3 März 2017
ITALIEN
Pressemitteilung

Brand der Baracken in Apulien - der Tod zweier afrikanischer Migranten darf nicht hingenommen werden


Der Staat und die Arbeitgeber müssen sich sofort um eine würdige Unterbringung der Menschen kümmern, die zum wirtschaftlichen Wohl unseres Landes beitragen
IT | ES | DE
28 Februar 2017

Abuna Matthias, der Patriarch der äthiopischen Kirche, hat wenige Tage nach seinem Besuch einen Brief an die Gemeinschaft geschrieben

IT | EN | ES | DE | FR
12 Februar 2017
ROM, ITALIEN

Der Patriarch der äthiopischen Kirche Abuna Mathias in Sant'Egidio: wir haben gesehen, wie ihr das Evangelium lebt


Die Homilie des Patriarchen in der Basilika Santa Maria in Trastevere
IT | ES | DE | PT | HU
1 Februar 2017
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

30. Gipfeltreffen der Afrikanischen Union. Eine Delegation von Sant'Egidio trifft den neuen Präsidenten Moussa Faki

IT | ES | DE | PT
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
17 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera
Andrea Riccardi: Le politiche sulle migrazioni devono partire dai giovani africani che usano Internet e il cellulare
28 Februar 2017
Corriere.it
Andiamo a convivere? Le nonne vanno a convivere per resistere alla crisi
27 Februar 2017
L'huffington Post
Andrea Riccardi: Un anno di corridoi umanitari. L'integrazione protegge più dei muri
23 Februar 2017
Main-Post
Abschiebung in die Ungewissheit
13 Februar 2017
Roma sette
Migrantes e Sant’Egidio: delusione per interventi su migranti
alle presse-