Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
20 Oktober 2015

Bischöfe aus allen Teilen der Welt beten gemeinsam mit Sant'Egidio für den Frieden in Kolumbien und in der Welt

In den Tagen der Bischofssynode über die Familie in Rom besuchen viele Bischöfe die Gemeinschaft Sant'Egidio und nehmen am Abendgebet teil. Gestern haben viele Lichter für den Frieden entzündet

 
druckversion

Für jedes unter Krieg oder Gewalt leidende Land wird ein Licht entzündet. Das geschieht jeden Monat in Santa Maria in Trastevere und allen Gemeinschaften von Sant'Egidio weltweit beim Friedensgebet, das ein "geographisches" Gebet ist und alle leidenden Orte erreichen möchte.

Gestern haben wurde das Gebet dem Frieden in Kolumbien gewidmet. Zahlreiche Bischöfe und Kardinäle aus allen Teilen der Welt nahmen daran teil. Es sind die in Rom zu den Arbeiten der Synode über die Familie versammelten Synodenväter, die in diesen Tagen häufig am Abendgebet teilnehmen. Bischöfe entzündeten die an die Länder im Krieg erinnernden Lichter.

Oft sind es die Länder, in denen ihre Diözesen liegen und an den Leiden und Hoffnungen des Landes teilhaben. Das Gebet der versammelten Gemeinschaft ist für jeden ein Anlass des Trostes und der Ermutigung.

Den Vorsitz beim Gebet übernahm der Erzbischof von Bogotà, Kardinal Ruben Salazar Gomez. Anwesend waren unter anderem Kardinal Ouédraugo (Burkina Faso), Kardinal Sturla Berhouet (Uruguay), Kardinal Njue (Kenia), Bischof Mitsuaki Takami (Japan); Bischof Nunez (Guatemala), Bischof Suharyo Hardjoatmodjo (Indonesien), Bischof Msusa (Malawi), Bischof Dembélé (Mali), Bischof Chimoio (Mosambik), Bischof Odama (Uganda) und Bischof Bui Van Doc (Vietnam). 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
18 Oktober 2017

Einen Monat nach dem Religionstreffen von Münster wurden „Wege des Friedens“ auf vier Kontinenten eingeschlagen

IT | ES | DE | FR | RU
1 Januar 2012

1. Januar 2012 - Weltfriedenstag

IT | ES | DE | CA
1 Januar 2012

Veranstaltungen "Friede auf Erden"

IT | DE | FR | NL | RU
24 Oktober 2011

Der Geist von Assisi: 25 Jahre Friedensgebet

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
10 Mai 2011

Sommerurlaub mit den Kindern aus dem Patenschaftsprogramm in La Ceja in Kolumbien

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL | RU
all news
• DRUCKEN
23 September 2015
Il Messaggero

Colombia, è pace con le Farc. Il ruolo di Papa Francesco

20 Oktober 2015
El Tiempo

Obispos del mundo elevaron en Roma oración por la paz de Colombia

8 September 2017
Agenzia SIR

Papa in Colombia: La Bella (Com. S. Egidio), “parlando a istituzioni e Chiesa ha evidenziato la grande responsabilità di tutti”

6 September 2017
Corriere della Sera On Line

La Colombia divisa che il Papa proverà a riconciliare

5 September 2017
Avvenire

La vigilia. Papa Francesco in Colombia per dare coraggio alla pace

4 September 2017
Radio Vaticana

Colombia sulla via della pace. La Bella: Paese non è stato 'svenduto' alle Farc

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
6 November 2017 | MAPUTO, MOZAMBIQUE

Celebrare la memoria guardando al futuro. Con mons. Matteo Zuppi

5 November 2017 | TREVISO, ITALIEN

Preghiera per la pace. Presiede mons. Mario Salviato

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

alle dokumente