Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
28 August 2010

Bujumbura (Burundi): Eine Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio trifft den Präsidenten der Republik Pierre Nkurunziza

 
druckversion

Eine Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio hat an der Einführungszeremonie des Präsidenten der Republik Burundi, Pierre Nkurunziza, teilgenommen. Während der Feier wurde daran erinnert, dass der Präsident bei seine vorherigen Mandatszeit mit dem "Sant'Egidio-Preis" ausgezeichnet wurde, weil er 2008 die Todesstrafe abgeschafft hat.

Anschließend wurde die Delegation vom Präsidenten in Audienz empfangen, der seine zweite Amtszeit beginnt, nachdem ein langer und blutiger Bürgerkrieg das Land verwüstet hat.

Die Gemeinschaft hat von Anfang an bei der Konfliktlösung aktiv mitgewirkt, wie man im kürzlich herausgegebenen Buch "Wege zum Frieden" nachlesen kann.

Die Gemeinschaft hatte nämlich in einer ersten Phase Verhandlungstreffen zwischen den Kriegsparteien organisiert und später den Vorsitz in der Waffenstillstandskommission während der offiziellen Verhandlungen in Arusha übernommen, die von Julius Nyerere und dann von Nelson Mandela geleitet wurden und zur Beendigung des Konfliktes und zur Unterzeichnung des Friedensabkommens führten.

Der Verlauf dieser Verhandlungen wird im Buch "Wege zum Frieden" ausführlich beschrieben.


MEHR

Wege zum Frieden
DAS BUCH

Die internationale Friedensarbeit der Gemeinschaft Sant'Egidio

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Delegation von Sant’Egidio bei der Konferenz „Friedensverantwortung der Religionen“ im Auswärtigen Amt

9 Mai 2017

More Youth, more peace: nächstes Treffen der Jugend für den Frieden in Barcelona #EuropeDay #festaEuropa

IT | ES | DE | CA
29 April 2017

Es ist unsere Aufgabe, füreinander zu beten und dabei Gott um das Geschenk des Friedens zu bitten

IT | ES | DE | FR | PT
26 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Heute wurde in Berlin ein Abkommen zwischen der Gemeinschaft Sant’Egidio und der deutschen Regierung unterzeichnet

IT | ES | DE | FR | PT | RU
18 April 2017
PARIS, FRANKREICH

Im Quai d’Orsay von Paris wurde ein Kooperationsabkommen zwischen Sant’Egidio und der französischen Regierung unterzeichnet

IT | DE | FR
28 Februar 2017

Abuna Matthias, der Patriarch der äthiopischen Kirche, hat wenige Tage nach seinem Besuch einen Brief an die Gemeinschaft geschrieben

IT | EN | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
21 Mai 2017
Deutsche Welle

Bundesregierung will Religionen stärker in die Pflicht nehmen

14 Mai 2017

Die "Uno von Trastevere" wirkt auch in Berlin

11 April 2017
Vatican Insider

Eta, Sant’Egidio: la consegna delle armi un punto di non ritorno nel processo di riconciliazione

8 April 2017
SIR

Colombia: trattativa di pace governo-Eln. La Bella (Sant’Egidio), “la strada è ancora lunga”

3 April 2017
Vatican Insider

La forza disarmata della pace

14 März 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Per una nuova cittadinanza globale. La conoscenza strumento di pace

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
11 Mai 2017 | NOVARA, ITALIEN

Preghiera per la pace con il vescovo armeno di Damasco Armash Nalbandian

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

Meeting: RELIGIONS and VIOLENCE

alle dokumente