Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 September 2010

Als Zeichen der Gastfreundschaft hat die Gemeinschaft Sant'Egidio zum Iftar, dem Fastenbrechen des Ramadan, und zum Fest Aid el Fitr in Italien und weltweit Treffen organisiert

 
druckversion

Im Monat Ramadan, einem Monat des Fastens und der Buße für die Gläubigen des Islam, der mit dem Fest Aid el Fitr endet, hat die Gemeinschaft Sant'Egidio in verschiedenen Teilen der Welt Treffen und Feste für muslimische Freunde organisiert.

Es ist eine Geste der Gastfreundschaft und des Dialogs, die sich in Europa besonders an die Immigranten wendet, während sie in anderen Ländern der Welt - wie in Indonesien - die besondere Sorge und Aufmerksamkeit der Christen für die Ärmeren zum Ausdruck bringt - für die Kinder der Schule des Friedens und die Obdachlosen.

In Rom haben sich die Mitglieder von "Menschen des Friedens" am Sonntag, den 12. September in der Mensa von Via Dandolo getroffen.

Am Treffen in Mailand am 7. September haben neben vielen Freunden und Bürgern Vertreter der verschiedenen Mailänder islamischen Gemeinden, sowie Msgr. Carlo Redaelli, der Generalvikar der Erzdiözese Mailand, Pastor Martin Ibarra von der baptistischen Kirche, Pater Traian Valdman von der rumänisch-orthodoxen Kirche, Pastorin Eliana Briante von der methodistischen Kirche und Pastor Giuseppe Patone von der lutherischen Kirche teilgenommen. Es sprachen außerdem der Vizerabbiner von Mailand, David Sciunnach, und Mitglieder der Religionsgemeinschaften aus dem Religionsforum von Mailand. 

In Antwerpen in Belgien haben sich am 30. August ca. einhundert Personen getroffen, unter anderem einige Prediger von Al Azhar in Ägypten und aus Marokko, Gäste der islamischen Gemeinde von Antwerpen. Anwesend waren auch der Bischof von Antwerpen, Johan Bonny, und Aharon Malinsky, ein Vertreter der jüdischen Gemeinde von Antwerpen. Alle sprachen über Dialog und Frieden. Außerdem haben die muslimischen Vertreter Jamal Mafouhi, Said Mdaouchi und Youssef Souissi Diederik Vekeman, der vor über einem Jahr verstarb, als ihren großen Freund und Freund der Armen geehrt.

In Djakarta in Indonesien hat die Gemeinschaft zwei Feste zum Iftar organisiert. Am Sonntag, den 29. August, in der Kirche von Toasebio für Obdachlose, die im Stadtzentrum leben, und in der Woche danach am Stadtrand für die Kinder der Schule des Friedens und ihre Familien. Daran haben über 400 Personen teilgenommen. Unter anderem auch der Generalvikar der Diözese Djakarta. Auch in anderen Städten Indonesiens hat die Gemeinschaft in diesen Tagen die Armen zum Fastenbrechen eingeladen, denen sie während des Jahres hilft.





 



 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
3 März 2017
ADJUMANI, UGANDA

Die Kinder von der School of Peace im Flüchtlingslager Nyumanzi lernen jeden Tag und sind stolz darauf

IT | ES | DE | NL
3 März 2017
ITALIEN

Brand der Baracken in Apulien - der Tod zweier afrikanischer Migranten darf nicht hingenommen werden

IT | ES | DE
16 Februar 2017
INDONESIEN

Sie werden nur als "Karrenmenschen" bezeichnet, für uns sind es jedoch Freunde

IT | ES | DE | PT | ID | HU
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
8 Februar 2017

Sant'Egidio, 49 Jahre: Appell für eine Kultur des Friedens und der Solidarität mit den Armen #periferiealcentro (Peripherien im Mittelpunkt)

IT | ES | DE | FR | CA | RU
all news
• DRUCKEN
17 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Le politiche sulle migrazioni devono partire dai giovani africani che usano Internet e il cellulare

28 Februar 2017
Corriere.it

Andiamo a convivere? Le nonne vanno a convivere per resistere alla crisi

27 Februar 2017
L'huffington Post

Andrea Riccardi: Un anno di corridoi umanitari. L'integrazione protegge più dei muri

23 Februar 2017
Main-Post

Abschiebung in die Ungewissheit

13 Februar 2017
Roma sette

Migrantes e Sant’Egidio: delusione per interventi su migranti

10 Februar 2017
RomaSette.it

Becciu a Sant’Egidio: «I poveri siano sempre il vostro tesoro»

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Appello al Parlamento ungherese sui profughi e i minori richiedenti asilo

Tanni Taher: the commitment of Sant'Egidio against the death penalty in Indonesia

Corso di Alta Formazione professionale per Mediatori europei per l’intercultura e la coesione sociale

Dove Napoli 2015

Comunità di Sant'Egidio: Brochure Viva gli Anziani

Analisi dei risultati e dei costi del programma "Viva gli Anziani"

alle dokumente
• BÜCHER

Le città vogliono vivere





Giuliano Ladolfi Editore

Elogio dei poveri





Francesco Mondadori
alle bücher