Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
30 November 2010

Die Welt im Licht sagt nein zur Todesstrafe

 
druckversion

Gestern Nachmittag begann der weltweite Tag der Städte gegen die Todesstrafe.

In Rom fand im Aditorium Antonianum dazu eine Veranstaltung statt. Es folgte ein Marsch und die besondere Beleuchtung des Kolosseums. Der Tag geht weiter mit Hunderten von Initiativen in über 1300 Städten weltweit. 

Bei dem Treffen im Auditorium Antonianum sprachen eine Reihe von Rednern über die Todesstrafe. Neben anderen trat Ron Carlson auf, der Bruder des Mordopfers von Karla Faye Tucker, Deborah. Er hat einen außergewöhnlichen Weg von der Suche nach Rache hin zur Vergebung hinter sich. Heute ist er ein engagierter Unterstützer der Forderung nach Abschaffung der Todesstrafe.
Weiter sprachen Derrick Jamison, ein unschuldiger ehemaliger Todeskandidat, der 2005 nach zwanzig Jahren im Todestrakt von Ohio, Mc Alester, freikam, und Marietta Jaeger Lane, die ihre siebenjährige Tochter Susie durch einen Mord verlor. Auch sie hat einen mutigen Weg von Verzweiflung und Groll hin zur Versöhnung zurückgelegt und ist heute eine Aktivistin der Bewegung gegen die Todesstrafe in den Vereinigten Staaten.
Die Veranstaltung mit den Moderatoren Neri Marcoré und Stefania Garello und mit vielen Künstlern und Persönlichkeiten aus Bühne und Sport, die einen Beitrag leisten wollten, fand große Aufmerksamkeit.
Vor dem Kolosseum sprach auch Gianfranco Gargiulo, ein unschuldiges Opfer von Lynchjustiz in der Via Boccea in Rom mit einem Appell gegen jede Gewalt.
Die Beleuchtung des Kolosseums in Anwesenheit des Bürgermeisters von Rom, Gianni Alemanno, beschloss die römische Veranstaltung und eröffnete eine Vielzahl von Initiativen, die den ganzen heutigen Tag über in verschiedenen Städten folgen.
Auf der Homepage werden die Videobeiträge aus den verschiedenen Städten veröffentlicht werden.

VIDEO DER VERANSTALTUNG IN ROM >>>


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 November 2016

Am 30. November LIVE STREAMING vom Kolosseum der Städte für das Leben gegen die Todesstrafe

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
30 November 2016
STUTTGART, DEUTSCHLAND

Kundgebung zum Aktionstag "Städte für das Leben"

26 November 2016
DEUTSCHLAND

Ehemaliger unschuldiger Todeskandidat beeindruckt hunderte Jugendliche und ruft sie zum Einsatz für Menschlichkeit und Barmherzigkeit auf

21 November 2016

Am 30. November entzünden über 2000 Städte Lichter der Hoffnung auf eine Welt ohne Todesstrafe. Veranstaltung am Kolosseum in Rom

IT | EN | ES | DE | PT | CA
18 Oktober 2016
JAPAN

Im Diet von Tokio eine Tagung über die Todesstrafe - in Japan ist etwas in Bewegung

IT | ES | DE | PT
10 Oktober 2016

10. Oktober - Welttag gegen die Todesstrafe. Sant'Egidio organisiert Initiativen von Japan bis zu den italienischen Gefängnissen

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
30 Dezember 2016
ANSA

Pena morte:Farnesina,importante risoluzione Onu su moratoria

1 Dezember 2016
Main-Post

Wie Joaquin Martinez dem elektrischen Stuhl entkam

1 Dezember 2016
Avvenire

Città illuminate contro il buio delle esecuzioni

1 Dezember 2016
Gazzetta di Parma

«Ho chiesto la grazia per l'assassino di mia figlia»

1 Dezember 2016
Roma sette

Anche Roma tra le “Cities for life”, contro la pena capitale

1 Dezember 2016
Notizie Italia News

30 novembre, Giornata Mondiale delle Città per la Vita, contro la Pena di Morte

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Statement by Minister J. Kamara on the death penalty in Sierra Leone

Vice President Mnangagwa: Zimbabwe's steps toward the abolition of the death penalty

Mario Marazziti: rifiutare la logica della pena di morte per non cedere alla trappola del terrore

Rajapakshe, Minister of Justice: Sri Lanka to protect the right to life, against the death penalty

Tanni Taher: the commitment of Sant'Egidio against the death penalty in Indonesia

Jean-Louis Ville: Europe is against the death penalty.

alle dokumente
• BÜCHER

Keerpunt





Lannoo Uitgeverij N.V
alle bücher

VIDEO FOTOS
2:
Malawi contra la pena de muerte
4:01
Cities for life: desde Roma al mundo entero contra la pena de muerte

497 besuche

437 besuche

473 besuche

511 besuche

477 besuche
alle verwandten medien