Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
8 Januar 2012 | ROM, ITALIEN

Für eine Stadt ohne Gewalt. Gebet zum Gedenken an Joy und Zhou Zeng

dem chinesischer Vater und Töchterchen, die in Rom ermordet wurden

 
druckversion

Mehrere hundert Römer kamen auf Einladung der Gemeinschaft Sant'Egidio im Hof der Pfarrei San Barnaba in Tor Pignattara nur wenige Meter von dem Ort zusammen, an dem Zhou Zeng und seine Tochter ermordet wurden, als sie die Bar abschlossen, in der die Familie arbeitet, und nach Hause gehen wollten.

Diese Gewalt ist nicht hinnehmbar, das wollten viele durch eine Friedensgeste zum Ausdruck bringen. Es fand daher ein Gebet und dann eine kurze Prozession bis zum Tatort statt, wo Blumen niedergelegt und Kerzen entzündet wurden.

Es kamen Frauen und Männer aller Altersgruppen und Ethnien, viele Kinder und die Pfarrer der Region, sowie einige Angehörige der Opfer. Gemeinsam sagten sie Nein zu jeder Form von Gewalt.

veglia antiviolenza a Roma Sant'Egidio


 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
23 März 2017
ROM, ITALIEN

Ökumenischer Gottesdienst für Europa am Vorabend des 60. Jahrestages der Römischen Verträge

IT | DE | FR
19 März 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an Wurzelsepp und die vielen einsam und verlassen Verstorbenen

14 März 2017

Das Zeugnis unserer Freundin und Schwester Dagmar Schmidt weiter mit Leben erfüllen

3 März 2017
ITALIEN

Brand der Baracken in Apulien - der Tod zweier afrikanischer Migranten darf nicht hingenommen werden

IT | ES | DE
1 März 2017

Aschermittwoch, Beginn der Fastenzeit

IT | EN | ES | DE | FR | PT
28 Februar 2017

Abuna Matthias, der Patriarch der äthiopischen Kirche, hat wenige Tage nach seinem Besuch einen Brief an die Gemeinschaft geschrieben

IT | EN | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
20 März 2017
Main-Post

Zum Gedenken an die Einsamen

17 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Le politiche sulle migrazioni devono partire dai giovani africani che usano Internet e il cellulare

14 März 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Per una nuova cittadinanza globale. La conoscenza strumento di pace

9 März 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Guerra fredda? No, molto peggio

27 Februar 2017
L'huffington Post

Andrea Riccardi: Un anno di corridoi umanitari. L'integrazione protegge più dei muri

23 Februar 2017
Main-Post

Abschiebung in die Ungewissheit

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
11 April 2017 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Gebetswache zum Gedenken an die Glaubenszeugen unserer Zeit

18 März 2017

Ökumenisches Gedenken an Wurzelsepp und alle Freunde, die in Armut oder nach einem harten Leben auf der Straße gestorben sind

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

alle dokumente
• BÜCHER

La forza disarmata della pace





Jaca Book

La parola di Dio ogni giorno 2017





San Paolo
alle bücher