Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
12 Juli 2012 | ROM, ITALIEN

Der französische Staatspräsident François Hollande hat Andrea Riccardi zum Commandeur de la Légion d'Honneur ernannt

Die Ehrung hat am 11. Juli 2012 durch den Botschafter Frankreichs beim Heiligen Stuhl, Bruno Joubert, stattgefunden.

 
druckversion

Rede Andrea Riccardi (pdf) >

Rede Bruno Joubert (pdf) >

 

Il ministro per la Cooperazione internazionale e l`Integrazione, Andrea Riccardi, è stato insignito a Roma del grado di «Commandeur» della Legione d`Onore della Repubblica francese. Il ministro per la Cooperazione internazionale e l`Integrazione, Andrea Riccardi, è stato insignito a Roma del grado di «Commandeur» della Legione d`Onore della Repubblica francese.  
Il ministro per la Cooperazione internazionale e l`Integrazione, Andrea Riccardi, è stato insignito a Roma del grado di «Commandeur» della Legione d`Onore della Repubblica francese. Il ministro per la Cooperazione internazionale e l`Integrazione, Andrea Riccardi, è stato insignito a Roma del grado di «Commandeur» della Legione d`Onore della Repubblica francese.

 

Biographie:

Andrea Riccardi ist Ordinarius für Zeitgeschichte an der Universität Rom III. Als Experte für humanistisches Denken ist er eine viel beachtete Stimme auf internationaler Ebene. Viele Universitäten haben ihn daher die Ehrendoktorwürde verliehen und seine historischen und kulturellen Verdienste gewürdigt.
Zudem ist Andrea Riccardi international bekannt, weil er 1968 die Gemeinschaft Sant'Egidio gegründet hat. Neben sozialen Initiativen und Entwicklungshilfeprojekten im Süden der Welt ist Sant'Egidio auch durch die Arbeit für Frieden und Dialog anerkannnt.
Riccardi wurden schon zahlreiche internationale Preise verliehen, wie 2004 der Balzanpreis für Frieden, Humanität und Brüderlichkeit unter den Völkern. Seit 16. November 2011 gehört Riccardi der Regierung Monti an und ist Minister (ohne Geschäftsbereich) für Internationale Zusammenarbeit und Integration... 
Fortsetzung >

 

Weitere Informationen:

www.andreariccardi.de

www.cooperazioneintegrazione.gov.it

it.wikipedia.org/wiki/Andrea_Riccardi

http://www.france-vatican.org/


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
14 Juli 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Die Herausforderung der Weitergabe des Evangeliums in eine sich wandelnden Gesellschaft: Andrea Riccardi besucht die Gemeinschaft in Mosambik

IT | EN | ES | DE | FR | PT
28 April 2017

Der Papst in Ägypten: Friedens als Antwort auf diejenigen, die eine globale Konfrontation suchen

IT | ES | DE | FR
2 April 2017
TOGO

Sant'Egidio - ein Volk von Freunden auf der Straße mit den Armen: Besuch von Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Togo

IT | ES | DE | FR | NL
1 Juni 2017
WARSCHAU, POLEN

„Der Glaube wird nicht durch Mauern geschützt“. Andrea Riccardi in Warschau

IT | ES | DE | PL
10 Mai 2017
MADRID, SPANIEN

Eine Welt, die Peripherien und Leben in der Peripherie schafft – Podiumsgespräch zwischen Andrea Riccardi und Kardinal Osoro

IT | ES | DE
26 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Heute wurde in Berlin ein Abkommen zwischen der Gemeinschaft Sant’Egidio und der deutschen Regierung unterzeichnet

IT | ES | DE | FR | PT | NL | RU
all news
• DRUCKEN
21 Juli 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi. I cristiani non rinuncino a Gerusalemme: pellegrini in Terra Santa per confrontarsi con la complessità del mondo

20 Juli 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il rinvio dello ius soli è una sconfitta per i cattolici

14 Juli 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Chi aiuta e chi no, il papa tra amici e oppositori

10 Juli 2017
Formiche.net

Cosa penso di Libia, migranti, ong e ius soli. Parla Riccardi (Sant’Egidio)

10 Juli 2017
Vatican Insider

Legge Fiano, Riccardi: “Non sottovalutare antisemitismo, xenofobia e propaganda fascista”

8 Juli 2017
Il Fatto Quotidiano

Andrea Riccardi: "Non è un'invasione, servono altri toni"

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
20 Juni 2017 | ROM, ITALIEN

La rivista Shalom compie 50 anni. Una serata per ripercorrere mezzo secolo di storia

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente

FOTOS

1372 besuche

1281 besuche

1572 besuche

1405 besuche

1436 besuche
alle verwandten medien