Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
14 September 2012 | ROM, ITALIEN

Freiwillige Legalisierung des Aufenthalts von Ausländern

vom 15. September bis 15. Oktober Vorgehensweise für die Legalisierung

 
druckversion

Ab 15. September um 8.00 Uhr bis 15. Oktober 24.00 Uhr können illegal in Italien anwesende Ausländer ihren Aufenthalt legalisieren.

Arbeitgeber, die Nicht-EU-Bürger ohne Arbeitsvertrag beschäftigen, können einen Antrag auf Legalisierung stellen.

Diese Möglichkeit ist auf der Grundlage des Dekretes Nr. 109 vom 16. Juli 2012 möglich, das am 9. August in Kraft getreten ist und Legalisierungen von ausländischen Bürgern mit ungeklärtem Aufenthaltsstatus vorsieht, die eine Aufenthaltsgenehmigung und eine Anstellung besitzen.

Das Rechtsdekret Nr. 109 wurde nämlich erlassen, um die Anweisung 2009/52/CE umzusetzen, die eine Zusammenarbeit zwischen Mitgliedsstaaten im Kampf gegen illegale Einwanderung stärken möchte und Arbeitgebern verbietet, Bürger aus Drittstaaten zu beschäftigen, die keine reguläre Aufenthaltsgenehmigung besitzen. Sie umfasst auch minimale Vorschriften zu Strafmaßnahmen und Vorgehensweisen gegen solche Arbeitgeber.

Dokumentation in pdf:

Die Vorschrift (ITALIENISCH | ENGLISCH | SPANISCH| BENGALI)

Anweisungen zur Beitragszahlung

Beispiel für Beitragszahlungen nach F24 für Hausangestellte

Beispiel für Beitragszahlungen nach F24 Leiharbeit

 

Weitere Informationen erhältlich bei: www.interno.gov.it


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
14 November 2011

Im Auditorium Antonianum in Rom fand am 13. November die Eröffnung des neuen Schuljahrs der Schule für italienische Sprache und Kultur und die Zeugnisverleihung statt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
7 Juli 2011

Caserta (Italien): Zeugnisübergabe in der Schule für italienische Sprache und Kultur

IT | ES | DE | FR | CA | NL
25 Juni 2011

Padua (Italien): Sterben auf dem Weg der Hoffnung - Namen und Geschichten von Migranten, die auf den Wegen nach Europa ums Leben kamen, bei der Gebetswache in San Luca

IT | DE | FR | NL | RU
17 Juni 2011

"Sterben auf dem Weg der Hoffnung": Namen und Geschichten von Flüchtlingen, die auf den Reisen nach Europa gestorben sind. Gebetswache zu ihrem Gedenken in Santa Maria in Trastevere

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL
9 Juni 2011

Rom, 11. Juni 2011 - Papstaudienz für Roma aus Europa

IT | EN | ES | DE | FR | CA | RU
4 Juni 2011

Rom: "Wir sind alle Italiener" - Kinder, Jugendliche und alte Menschen aus der ganzen Welt feiern den Tag der italienischen Republik

IT | ES | DE | FR | CA | NL | RU
all news
• DRUCKEN
11 August 2017
Vatican Insider

Migranti, Sant’Egidio: in corso a Catania “Tre Giorni senza Frontiere”

22 Januar 2017
Avvenire - Ed. Lazio Sette

«L'integrazione, interesse di tutti»

4 Mai 2017
AlfayOmega

Un año salvando vidas: el éxito de los corredores humanitarios. Todo a punto en España

20 August 2017
Vatican Insider

Sant'Egidio, preoccupazione per i rifugiati sgomberati a Roma

15 August 2017
Roma

Madri e figli rifugiati a scuola con Sant'Egidio

9 August 2017
La Stampa

''Anche le Ong che non firmano sono legittimate a salvare vite''

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
10 August 2017 | LEUCA, ITALIEN

A Santa Maria di Leuca per costruire un ponte nel Mediterraneo

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE
Comunità di Sant'Egidio

Cinque proposte sull’immigrazione

Appello al Parlamento ungherese sui profughi e i minori richiedenti asilo

Corso di Alta Formazione professionale per Mediatori europei per l’intercultura e la coesione sociale

Sintesi, Rapporti, Numeri e dati sulle persone senza dimora a Roma nel 2015

Omelia di S.E. Card. Antonio Maria Vegliò alla preghiera "Morire di Speranza". Lampedusa 3 ottobre 2014

Omelia di S.E. Card. Vegliò durante la preghiera "Morire di speranza"

alle dokumente

FOTOS

235 besuche

207 besuche

202 besuche

167 besuche

52 besuche
alle verwandten medien