Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
NOV
29
29 November 2012 | ROM, ITALIEN

Rom: Städte für das Leben für eine Welt ohne Todesstrafe. Veranstaltung am Kolosseum

Am 29. November um 19.00 Uhr sind 1600 Städte der Welt mit Rom verbunden. Gigi Proietti, Max Giusti und internationale Zeugen – LIVEÜBERTRAGUNG AUF DER HOMEPAGE

 
druckversion
Ab 19.00 Uhr versammeln sich am Kolosseum berühmte Zeugen: Shujaa Graham und Fernando Bermudez, die in den Vereinigten Staaten unschuldig zum Tod verurteilt wurden für Morde, die sie nie begangen haben; David Atwood, der Gründer der Koalition gegen die Todesstrafe in Texas, Tamara Chikunova, die Gründerin der Organisation „Mütter gegen die Todesstrafe“, der die Abschaffung der Todesstrafe in vielen zentralasiatischen Ländern zu verdanken ist, Justizminister aus verschiedenen Ländern der Welt und Hauptakteure der aktuellen Abschaffung der Todesstrafe in Connecticut mit Vertretern der Gemeinschaft Sant’Egidio sind zu einem außergewöhnlichen Abend für das Leben versammelt.

LIVEÜBERTRAGUNG

Mit dieser Veranstaltung wird der Internationale Tag Cities for Life offiziell eröffnet, der vor zehn Jahren durch die Stadt Rom mit der Gemeinschaft Sant’Egidio eingeführt wurde und durch die Weltkoalition gegen die Todesstrafe unterstützt wird. Das Kolosseum wird in besonderer Weise angestrahlt als „Werbeträger für das Leben“, dort findet eine besondere Feier anlässlich der Abschaffung der Todesstrafe in Connecticut statt, dem fünften amerikanischen Bundesstaat, der in den vergangenen fünf Jahren die Todesstrafe abgeschafft hat (2007 New Jersey, 2008 New Mexico, 2010 New York, 2011 Illinois, 2012 Connecticut).

Max Giusti wird die öffentliche Kundgebung vor dem Kolosseum zu Beginn des Welttages gegen die Todesstrafe moderieren. Gospelmusik, Texte von Dostojewski und Victor Hugo, die von Gigi Proietti vorgetragen werden, bereichern diesen Abend in Rom, das zur Hauptstadt im Kampf für das Leben und zur Abschaffung der Todesstrafe geworden, während bei der UNO eine endgültige Verabschiedung der Resolution für ein weltweites Moratorium der Hinrichtungen im Gange ist. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr, viele Jugendliche und Schüler aus zahlreichen Schulen Roms werden anwesend sein. 
 

Rai Radio3 beteiligt sich an CitiesForLife 2013

mit Liveübertragung und weiterführenden Informationen - Hier der Beitrag>

 Radio Rai 3 - Cities for Life
 

Città per la Vita 2012 - al Colosseo

   

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 November 2016

Am 30. November LIVE STREAMING vom Kolosseum der Städte für das Leben gegen die Todesstrafe

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
10 Oktober 2016

10. Oktober - Welttag gegen die Todesstrafe. Sant'Egidio organisiert Initiativen von Japan bis zu den italienischen Gefängnissen

IT | ES | DE | FR
4 April 2017

Verhindern wir die 8 kurz nach Ostern vorgesehenen Hinrichtungen in Arkansas. UNTERSCHREIBE DEN APPELL ONLINE

IT | EN | DE
5 Juli 2016

Todesstrafe: ein wichtiger Schritt auf dem Weg der Abschaffung in Guinea-Conakry

IT | EN | ES | DE | FR | CA
17 Mai 2010

In Rom fand der 5. Internationale Kongress der Justizminister "Vom Moratorium zur Abschaffung der Todesstrafe" statt, an dem Vertreter aus 30 Ländern teilnahmen. Texte und Bilder

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
12 Mai 2010

Paris: Tamara Chikunova wurde für ihren Einsatz zur Abschaffung der Todesstrafe in Usbekistan mit dem Titel Ritter im Nationalorden der Ehrenlegion ausgezeichnet

IT | ES | DE | FR | CA | NL
all news
• DRUCKEN
1 Dezember 2016
Roma sette

Anche Roma tra le “Cities for life”, contro la pena capitale

1 Dezember 2016
Notizie Italia News

30 novembre, Giornata Mondiale delle Città per la Vita, contro la Pena di Morte

1 Dezember 2016
Gazzetta di Parma

«Ho chiesto la grazia per l'assassino di mia figlia»

30 November 2016
Avvenire

Sant'Egidio. Duemila città si illuminano contro la pena di morte

30 November 2016
Radio Vaticana

Pena di morte, Sant’Egidio: oggi oltre 2.100 città del mondo si mobilitano per “Cities for Life 2016”

24 Juni 2017
Radio Vaticana

Sant’Egidio a Washington: rafforzare impegno contro pena di morte

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
29 Oktober 2014
ptvnews.ph/

DOJ to co-host int'l meeting of justice ministers

29 Oktober 2014
cityofbacolod.com

Aquino gov’t remains opposed to death penalty

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Mario Marazziti: rifiutare la logica della pena di morte per non cedere alla trappola del terrore

Jean-Louis Ville: Europe is against the death penalty.

Statement by Minister J. Kamara on the death penalty in Sierra Leone

Vice President Mnangagwa: Zimbabwe's steps toward the abolition of the death penalty

Cambodian Minister of Justice, Ang Vong Vathana: Cambodia as a model of Asian country without the death penalty

Rajapakshe, Minister of Justice: Sri Lanka to protect the right to life, against the death penalty

alle dokumente

VIDEO FOTOS
2:
Malawi contra la pena de muerte
4:01
Cities for life: desde Roma al mundo entero contra la pena de muerte

498 besuche

442 besuche

477 besuche

516 besuche

482 besuche
alle verwandten medien