change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
21 Dezember 2012 | SARAJEVO, BOSNIEN UND HERZEGOWINA

Sarajewo im Schnee erinnert sich an die warmen Tage des Dialogs

"Living Together is the Future". Bilder, Zeugnisse und Beiträge von Religionsvertretern und Politikern erinnern an das historische Treffen vor drei Monaten in der bosnischen Hauptstadt

 
druckversion

Comunità di Sant'Egidio - Sarajevo 2012Viele Gäste waren gekommen, um die Beiträge der Politiker und Religionsvertreter des Landes zu hören und sich an das Klima des Dialogs und der Zusammenarbeit beim Friedenstreffen im vergangenen September in Sarajewo zu erinnern.
Il sindaco di Sarajevo ha ringraziato nuovamente la Comunità di Sant’Egidio “per aver realizzato il più grande incontro tra le culture e le religioni dalla fine della guerra” ed ha chiesto di continuare in questa via di collaborazione fattiva. Ha inoltre ribadito che “Sarajevo ha avuto il privilegio di essere tra le poche capitali ad aver ospitato un numero così grande di rappresentanti delle religioni da ogni angolo del mondo. C’è bisogno di una collaborazione più stretta tra le culture e le religioni.”
Comunità di Sant'Egidio - Sarajevo 2012In weiteren Beiträgen wurde über die europäische Dimension des Treffens gesprochen, das zahlreiche Perspektiven von konkreter Zusammenarbeit auf unterschiedlichen Ebenen der Zivilgesellschaft und internationaler Organisationen im Hinblick auf den Aufbau eines dauerhaften friedlichen Zusammenlebens im Land erschlossen hat.
Kardinal Puljic sprachen über seine Eindrücke vom bedeutenden Treffen der Gemeinschaft Sant'Egidio gemeinsam mit den neuen Rais-l-ulema, dem Vertreter der serbisch-orthodoxen Kirche und dem Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde von Bosnien-Herzegowina, Finci.
Die Konferenz endete mit der feierlichen Verlesung des Friedensappells durch vier Jugendliche der vier verschiedenen Religionsgemeinschaften, die schon am 11. September den Appell verlesen hatten. Am Ausgang haben die Teilnehmer als Zeichen des eigenen Engagements in der Zukunft den Appell von Sarajewo 2012 unterschrieben.

Comunità di Sant'Egidio - Sarajevo 2012Programm der Konferenz

Homepage von Internationalen Friedenstreffen im September "Living Together is the Future"


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
18 Oktober 2017

Einen Monat nach dem Religionstreffen von Münster wurden „Wege des Friedens“ auf vier Kontinenten eingeschlagen

IT | ES | DE | FR | RU
20 Oktober 2015

Bischöfe aus allen Teilen der Welt beten gemeinsam mit Sant'Egidio für den Frieden in Kolumbien und in der Welt

IT | ES | DE | FR | PT | RU
29 Juni 2017
OSNABRÜCK, DEUTSCHLAND

Paths of Peace: großes Treffen in Münster und Osnabrück vom 10.-12. September, um gemeinsam Wege des Friedens einzuschlagen

IT | ES | DE | FR
18 Februar 2017
BARCELONA, SPANIEN

Der Kardinal und der Imam von Bangui sprechen über den Friedensprozess in der Zentralafrikanischen Republik als ein übertragbares Modell

IT | ES | DE | FR
20 Juli 2016

Die Weltreligionen kehren nach Assisi zurück, um auf den Durst der Völker nach Frieden hinzuweisen

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
10 Mai 2013
SARAJEVO, BOSNIEN UND HERZEGOWINA

In Sarajewo ist Bürger, wer für den Frieden arbeitet

IT | ES | DE | FR | CA
all news
• DRUCKEN
6 Juni 2015
Avvenire

La città da ricominciare

11 Oktober 2014
AICA.ORG

San Egidio: Encuentro interreligioso de oración por la paz

6 Oktober 2014

Oración Interconfesional por la paz

8 September 2014
De morgen

Religieuze leiders openen driedaagse vredesconferentie

16 November 2012
Criterio

Encuentro de paz en Sarajevo: convivir es el futuro

23 September 2012
Famiglia Cristiana

La forza della preghiera per un mondo riconciliato.

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
14 Oktober 2017 | SAN SALVADOR, EL SALVADOR

Caminos de Paz: oración por la paz en el espíritu de Asís en El Salvador

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Christians in the middle east: What Future ?

alle dokumente

FOTOS

1766 besuche

1177 besuche

1131 besuche

1760 besuche

1779 besuche
alle verwandten medien