Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
1 Oktober 2013

Der pakistanische Jurist Masud fordert: "Auf der Seite Gottes sein, und nicht Gott auf die eigene Seite rufen"

 
druckversion

Der religiöse Terrorismus hat als Fundament den Glauben eines jeden Terroristen, dass Gott ausschließlich auf seiner Seite sei. Aber die Gläubigen fragen sich vor allem, wie sie selbst auf seiten Gottes sein können, der nicht will, dass Gewalt angewandt wird, anstatt Gott anzurufen, damit er ausschließlich auf ihrer Seite sei." Das sagte Muhammad Khalid Masud, Mitglied des Obersten Gerichtshof Pakistans beim Forum "Der religiöse Terrorismus hinterfragt die Gläubigen" beim Internationalan Friedenstreffen "Mut zur Hoffnung", das von der Gemeinschaft Sant'Egidio veranstaltet wurde.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 Oktober 2015

Bischöfe aus allen Teilen der Welt beten gemeinsam mit Sant'Egidio für den Frieden in Kolumbien und in der Welt

IT | ES | DE | FR | PT | RU
29 Juni 2017
OSNABRÜCK, DEUTSCHLAND

Paths of Peace: großes Treffen in Münster und Osnabrück vom 10.-12. September, um gemeinsam Wege des Friedens einzuschlagen

IT | ES | DE | FR
18 Februar 2017
BARCELONA, SPANIEN

Der Kardinal und der Imam von Bangui sprechen über den Friedensprozess in der Zentralafrikanischen Republik als ein übertragbares Modell

IT | ES | DE | FR
20 Juli 2016

Die Weltreligionen kehren nach Assisi zurück, um auf den Durst der Völker nach Frieden hinzuweisen

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
24 Oktober 2011

Der Geist von Assisi: 25 Jahre Friedensgebet

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
24 Juli 2010

Barcelona, 3.- 5 Oktober 2010 - Internationales Friedensgebetstreffen: "Zusammenleben in Krisenzeiten. Familie von Völkern, Familie Gottes".

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
all news
• DRUCKEN
27 Oktober 2015
Diario Co Latino

Comunidad San Egidio organiza jornada por la paz

30 Juli 2017
HASEPOST

Angela Merkel kommt zum katholischen Weltfriedenstreffen – aber nicht nach Osnabrück

3 Juli 2017
Die Tagespost

"Gebet und Dialog"

29 Juni 2017
Domradio.de

"Selten wichtiger als heute"

29 Juni 2017
Westflische Nachrichten

Merkel kommt zum Weltfriedenstreffen nach Münster

29 Juni 2017
Kirche+Leben

Weltfriedenstreffen in Münster und Osnabrück mit Merkel

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Christians in the middle east: What Future ?

The Courage to Hope - THE DEFINITIVE PROGRAMME

alle dokumente

FOTOS

1159 besuche

1094 besuche
alle verwandten medien