Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 Oktober 2013 | OSTIA, ITALIEN

Der Sant'Egidio für Künstler mit den meisten Stimmen

Ausstellung „Die Krise/die Krisen“ der Kunstwerkstadt der Gemeinschaft und anderer Verbände für Künstler mit Behinderung

 
druckversion

Heute wird der Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio, Marco Impagliazzo, in der Ausstellungshalle ESP'OSTIA im Rahmen des Mehrzweckraumes Ex[De]Po' in Ostia die Werke mit den meisten Stimmen der aus Bürgern bestehenden Jury auszeichnen. Den Rahmen bildet die Ausstellung DIE KRISE/DIE KRISEN mit Bildern, kollektiven Werken und Installationen von Menschen mit Behinderung, in der über die aktuelle Krise und andere Krisen der Vergangenheit und Gegenwart nachgedacht wird.  

 

DIE KRISE/DIE KRISEN wird von der Hauptstadt Rom und der Gemeinschaft Sant'Egidio von Ostia mit dem Museum Kulturprojekt Zètema organisiert. Durch Bilder, Installationen, Videos und Texte soll ein Beitrag zum Gedankenaustausch über die aktuelle Lage unter besonderer Berücksichtigung zahlreicher Krisensituationen der Vergangenheit geleistet werden.

 

 

Daher soll das Verständnis gestärkt werden, dass die Krise nicht nur ein negativer Augenblick für unsere Gesellschaften ist, sondern auch eine Gelegenheit zur Veränderung und zum Fortschritt werden kann.  

Die behinderten Künstler haben sich im Verlauf des Jahren mit dem Thema beschäftigt und durch Fortbildung und Austausch neues Wissen und neue Erkenntnisse erworben. Durch die Kunst ist es möglich, den inneren Reichtum von Menschen zu erkennen, die oft unfähig zur verbalen Kommunikation.

Über 70 Künstler erzählen in ihren Arbeiten über persönliche Probleme und negative Erlebnisse in der aktuellen und früheren Gesellschaft. Gleichzeitig bieten sie einen Interpretationsschlüssel für die Wege, die die Geschichte eingeschlagen hat, um zu Entwicklung und Innovation zu gelangen. Große Wendepunkte wie der Mauerfall in Berlin 1989 oder die Unterzeichnung des Friedensvertrages für Mosambik 1992 werden als Frucht der Arbeit und des Einsatzes für eine bessere Welt dargestellt. Einige Werke wie auch das Bild mit dem Titel "Wiederverwendbar" behandeln aktuelle Probleme wie die Luftverschmutzung und die Dürre durch den Klimawandel, sowie Vorschläge für einen anderen und möglichen Lebensstil.

 Die Werke wurden in der Kunstwerkstatt der Gemeinschaft Sant'Egidio in Ostia, die die Ausstellung organisiert, und in Werkstätten verschiedener auf dem Feld der Behinderung tätiger Vereinigungen erstellt: Anffas, Zukunftskooperative, Projekt Colonna, Soziale Tätigkeit, Unser Fokolar Onlus.   

Bei der Ausstellung werden Videos gezeigt und Begegnungen mit den Künstlern organisiert.

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
11 Dezember 2016

Prämierung der Kunstwerke in der Ausstellung „Die Kraft der Jahre“. Fotos

IT | ES | DE
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE | HU
10 Oktober 2016
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ausgezeichnete Künstler der Freundschaft

27 Juni 2016
PEMBA, MOZAMBIQUE

Ein Volk von Armen und Kranken zieht mit der Gemeinschaft Sant'Egidio durch die heilige Pforte

IT | EN | ES | DE | FR | PT
12 Juni 2016
ROM, ITALIEN

Jubiläum der Behinderten: "Auch wir können vielen helfen". Das Geschenk der Bewegung "Die Freunde" für Papst Franziskus

IT | ES | DE | PT | CA | RU
19 November 2015
ROM, ITALIEN

Eröffnung von MAXXI - ein Projekt von César Meneghetti mit den Kunstwerkstätten von Sant'Egidio

IT | DE
all news
• DRUCKEN
3 Dezember 2016
FarodiRoma

Disabilità. Sant’Egidio inaugura a Ostia “La forza degli anni"

6 November 2016
Würzburger katholisches Sonntagsblatt

Von Gott berührt

16 Juni 2016
Credere La Gioia della Fede

Giubileo delle persone disabili. La vita è più bella se ci sono gli amici

29 Mai 2016
Avvenire - Ed. Milano

Dal campo alla casa, la nuova vita della famiglia rom

19 Februar 2016
Br-Online

Kunstwerkstatt für Menschen mit Behinderung

9 Februar 2016
Famiglia Cristiana

Marazziti: "Una legge che finalmente aiuta le famiglie"

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
19 Januar 2017 | LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

arte e inclusione sociale: seminario a Londra sul progetto ''I\O è un altro''

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Adriana Ciciliani, einer Frau mit Behinderung

alle dokumente

FOTOS

574 besuche

544 besuche

595 besuche

597 besuche

623 besuche
alle verwandten medien