Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 Dezember 2013 | ROM, ITALIEN

Kunst, Behinderung: mit der Kraft der Hoffnung die Krise betrachten

Die Botschaft der Ausstellungen der Kunstwerkstätten von Sant'Egidio lautet: „Auf jede Krise kann eine gute Antwort gegeben werden“. Ein Blick auf die Werke in der Fotogallerie

 
druckversion

la mostra d'arte di artisti disabili "la crisi/le crisi" a TrastevereAm Ende der Ausstellungen der Kunstwerkstätten der Gemeinschaft Sant'Egidio zum Thema Die Krise/die Krisen stand die Preisverleihung für Werke, die von einer Jury aus der Bevölkerung ausgewählt wurden. Die Veranstaltung fand am 13. Dezember im Institut San Gallicano statt.

In drei Monaten fanden 8 Ausstellungen statt, an denen mehrere Hundert Künstler mit Behinderung beteiligt waren. Sie arbeiten in den Kunstwerkstätten der Gemeinschaft Sant'Egidio und über fünfzig Vereinigungen. Tausende Besucher kamen zu den Ausstellungen und bewerteten die Kunstwerke.

Auf diese Weise wurden die Arbeiten der Künstler aus den Kunstwerkstätten in sehr unterschiedlichen Einrichtungen gezeigt: im Museum der Werkstatt von Tor Bella Monaca, im prachtvollen Saal Innocenzo XIII von San Gallicano in Trastevere, an der Universität Roma Tre, in den Schulen Giordano Bruno und Pascal am Stadtrand, aber auch bei der EXP'OSTIA und im Kulturhaus.

la mostra d'arte di artisti disabili "la crisi/le crisi" ad OstiaIn den Werken wurde eine originelle Interpretation der aktuellen Wirtschaftskrise und auch eine Analyse vieler anderer "Krisensituationen" im Bereich von Kultur, Gesellschaft und menschlicher Existenz angeboten. Die Autoren haben nie der Versuchung des Pessimismus nachgegeben, sondern die Botschaft verbreitet, dass die Krise gemeinsam bewältigt werden kann und dass man eine bessere und gastfreundlichere Welt aufbauen kann, wenn man bei den Schwachen beginnt.

Neben den Kunstwerken wurden auch einige Texte ausgestellt, die durch gestützte Kommunikation erstellt wurden. Der Text von Hirseyo Tuccimei mit dem Titel Alles kann sich ändern bringt den Wunsch und das Engagement für Veränderung der Künstler in den Werkstätten von Sant'Egidio in schöner Weise zum Ausdruck

"Die Krise kann die Herzen verändern, denn die Kleinen haben eine Macht, europäische Grenzen einzureißen und Hoffnung für die in ewigen Krisen lebenden afrikanischen Völkern zu finden
Besser für die anderen hoffen, als verbittert sein über sich
Besser die Flüchtlinge aufnehmen, als egoistisch bleiben
Besser den kleinen Schritt unserer Fähigkeit gehen,
als auf einen unmöglichen Sprung nach vorn warten
Besser täglich im Einsatz sein, als abwarten
Besser den Kampf wagen, als nur jammern
Ich weiß, dass es auf jede Krise eine positive Antwort gibt
Je mehr wir gemeinsam suchen, umso mehr entdecken wir unsere Freude
Ich glaube, dass wir alle die unmögliche Hoffnung eines Lebens für die anderen leben können,
die allen das Leben ermöglicht".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 März 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Das Leben ist unbezahlbar - die Gemeinschaft Sant'Egidio organisiert einen Mal- und Dichterwettbewerb in den Schulen von Bukavu

IT | ES | DE | FR | NL
11 Dezember 2016

Prämierung der Kunstwerke in der Ausstellung „Die Kraft der Jahre“. Fotos

IT | ES | DE
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE | HU
10 Oktober 2016
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ausgezeichnete Künstler der Freundschaft

27 Juni 2016
PEMBA, MOZAMBIQUE

Ein Volk von Armen und Kranken zieht mit der Gemeinschaft Sant'Egidio durch die heilige Pforte

IT | EN | ES | DE | FR | PT
12 Juni 2016
ROM, ITALIEN

Jubiläum der Behinderten: "Auch wir können vielen helfen". Das Geschenk der Bewegung "Die Freunde" für Papst Franziskus

IT | ES | DE | PT | CA | RU
all news
• DRUCKEN
25 März 2017
SIR

Disabilità: Capparucci (Sant’Egidio), “nella legge del Dopo di noi si incentiva l’aiuto della comunità”

7 März 2017
Avvenire

Sabrina, la luce dei disabili (spenta dal suo papà)

21 Februar 2017
Famiglia Cristiana

Se sei disabile non puoi diventare italiana: la storia di Cristina

5 Dezember 2016
Corriere della Sera

La chiave sotto una campana di vetro. Misteriose opere di artisti disabili

3 Dezember 2016
FarodiRoma

Disabilità. Sant’Egidio inaugura a Ostia “La forza degli anni"

6 November 2016
Würzburger katholisches Sonntagsblatt

Von Gott berührt

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
31 März 2017 | RAMACCA, ITALIEN

Il Mediterraneo, le religioni e l'accoglienza: inaugurazione della mostra ''Migrants'' di Liu Bolin

25 März 2017 | ROM, ITALIEN

Stage di formazione su catechesi e disabilità: ''Le abilità che includono''

9 März 2017 | ROM, ITALIEN

Open Day al Laboratorio d'Arte Sperimentale con disabili a Via Lablache 32

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Adriana Ciciliani, einer Frau mit Behinderung

alle dokumente

FOTOS

655 besuche

621 besuche

648 besuche

590 besuche

620 besuche
alle verwandten medien