Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - il ricor... valenti - erinneru... modesta - gedenken...ben sind kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Gedenken an Obdachlose und Bedürftige, die allein und verlassen gestorben sind


 
druckversion

Gedenken an Obdachlose und Bedürftige, die allein und verlassen gestorben sind
  Februar - März 2012

O Herr,
blicke auf uns, deine Freunde,
die dich suchen und anrufen als Wächter und Hüter unseres ganzen Lebens.
Tröste die Leidenden
und richte die Gefallen auf,
heile die Kranken
und weise den Irrenden den Weg,
nimm wieder auf, wer sich von dir entfernt hat.
Wir sind armselige Sünder,
doch du erfüllst uns trotzdem mit der Gabe deines Heiligen Geistes,
der allein den Hunger stillt,
der allein den Durst löscht.
In deiner Begleitung werden wir ohne Angst
auf den Straßen unserer Stadt
und Welt unterwegs sein
und können allen jene Liebe bezeugen,
die nur du gibst, jetzt und in Ewigkeit. Amen


Gemeinschaft Sant'Egidio
Die Rückkehr des verlorenen Sohnes, Bartolomé E. Murillo

2011 starben allein in Rom 32 Obdachlose. Es ist eine lange Liste von Menschen, die durch die Kälte ums Leben kamen.

Der Winter ist eine besonders harte Zeit für Menschen auf der Straße. Daher erinnert die Gemeinschaft Sant'Egidio an die vielen Obdachlosen, die wie Modesta Valenti auf der Straße starben; sie war 71 Jahre alt und lebte unter schwierigen Verhältnissen in der Nähe vom römischen Bahnhof Termini.

Am 31. Januar 1983 ging es Modesta genau vor dem Bahnhof Termini schlecht. Die Besatzung des gerufenen Krankenwagens wollte sie nicht in transportieren, weil sie schmutzig war und Läuse hatte.

So starb sie, während diskutiert wurde, wie man ihr helfen sollte, ohne dass wirklich jemand etwas unternahm. Alle warteten, dass jemand entschied, was für jeden anderen normal gewesen wäre: der Transport ins Krankenhaus und Hilfe, damit sie leben kann.
In Rom fand das Gedenken an Modesta und andere Obdachlose am Sonntag, den 5. Februar 2012 in der Basilika Santa Maria in Trastevere statt.

In Rom fand das Gedenken an Modesta und andere Obdachlose am Sonntag, den 5. Februar 2012 in der Basilika Santa Maria in Trastevere statt.
Die News >  Fotos >

Essen, Decken und warme Milch für die Obdachlosen in Rom.  In den sehr kalten Nächten sind Studenten durch die Stadt gegangen und haben schutzlosen Menschen Hilfen gebracht. Hier die News >

Das Gedenken an Modesta und die Freunde auf der Straße hat sich von Rom aus an viele Orte verbreitet, wo die Gemeinschaft sich um Menschen kümmert, die auf der Straße leben und sterben. Hier einige Termine der Gedenkgottesdienst in Rom und anderen Städten.

Termine

Guarda la photogallery- WÜRZBURG  12. März 2012 um 15.00 Uhr in der Marienkapelle

- PADUA  12. Februar in der alten Kirche Santa Sofia FOTOS >

 -  NOVARA  Chiesa di Ognissanti FOTOS >

 - MAILAND  12. Februar Kirche San Bernardino

- LUCCA  13. Februar mit besonderem Gedenken an Fernando Warnakulasria aus Sri Lanka, 37 Jahre, der am 4. Februar 2012 erfroren ist. Kirche S. Andrea

- MESSINA  19. Februar 2012 - Kapelle vom Altenheim "Casa Serena" FOTOS >

- GENUA  19. Februar 2012 - Basilika Annunziata FOTOS >

- NEAPEL  19. Februar 2012 Kirche S. Pietro martire FOTOS >

- CATANIA  26. Februar 2012 - Kirche Santa Chiara

 - Nettuno (Rom)  19. Februar 2012 - Santa Maria Goretti

- Garbatella 26. Februar 2012 Kirche San Michele FOTOS >


(Weitere Termine werden veröffentlicht, sobald sie der Redaktion bekannt gegeben werden)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Friends on the street


RELATED NEWS
24 November 2016

Das Buch „Das Wort Gottes jeden Tag“ ab heute im Handel erhältlich. Eine Hilfe zum Verstehen der Schrift und zum Gebet

15 November 2016
MAILAND, ITALIEN

Das Jubiläum mit den Armen von Mailand: "Ich habe verstanden, dass es in der Kirche auch für uns einen Platz gibt"

IT | ES | DE | FR
14 November 2016
KÖLN, DEUTSCHLAND
Pressemitteilung

Tod des Obdachlosen in Köln: mehr Aufmerksamkeit für Menschen auf der Straße

8 November 2016
MADRID, SPANIEN

Die Kirche Maria de las Maravillas in Madrid für Sant'Egidio - ein für die ganze Stadt offen stehendes Gebetshaus


Einweihungsliturgie mit dem Erzbischof von Madrid in Anwesenheit des Präsidenten Marco Impagliazzo und der gesamten Gemeinschaft
IT | ES | DE | FR | PT
5 November 2016
PRAG, TSCHECHISCHE REPUBLIK

Viele Freunde beim Gedenken an die nach einem Leben auf der Straße verstorbenen Menschen


Kardinal Dominik Duka ist bei der Feier anwesend
IT | ES | DE | HU
30 Oktober 2016
ROM, ITALIEN

Artuor Sosa: "Gemeinsam in der Kirche, die hinausgeht, in der Freude des apostolischen Geistes"


Der neue General der Gesellschaft Jesu mit der XXXVI. Generalkongregation der Jesuiten bei der Liturgie in Santa Maria in Trastevere
IT | ES | DE
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
1 Dezember 2016
Il Piccolo
«Chi chiede l'elemosina è vittima di pregiudizi»
29 November 2016
Il Messaggero
Piano freddo in ritardo, l'allarme dei volontari: «Nessuna convocazione»
22 November 2016
Corriere della Sera
La casa di pace che accoglie tutti: l'utopia (possibile) di Sant'Egidio
22 November 2016
Giornale di Sicilia
«In difficoltà soprattutto gli anziani che per anni hanno aiutato figli e nipoti»
20 November 2016
Vatican Insider
Alla scuola dei poveri della strada
alle presse-


Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri