Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - kinder u...endliche - spielzeugmarkt - 10 jahre...n novara kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

10 Jahre Spielzeugmarkt in Novara


 
druckversion

10 Jahre Spielzeugmarkt in Novara
20. Januar 2010

Zum zehnjährigen Jubiläum des Spielzeugmarktes lud das Land des Regenbogens alle Kinder der Grundschulen der Stadt am 15. Dezember zu einer Theateraufführung im Stadttheater "Coccia" ein. 

Mit der Einladung wurde auch zu einem Wettbewerb mit dem Titel DIE RECHTE DER KLEINEN SIND KEINE KLEINEN RECHTE aufgerufen. 

Für den Wettbewerb sollten Zeichnungen oder Texte zu den Kinderrechten angefertigt werden, um an das 20jährige Jubiläum der Universalen Erklärung der Kinderrechte in New York im Jahr 1989 zu erinnern.

70 Klassen von 17 verschiedenen staatlichen und anderen gleichgestellten Schulen beteiligten sich. Es war eine Gelegenheit, um über die Verletzung der Kinderrechte in vielen Teilen der Welt, häufig auch in den Ländern des Wohlstands, nachzudenken. 

Ca. Tausend Werke wurden eingereicht. Die aus einem Journalisten, einem Comiczeichner, einem Graphiker und einem ehemaligen in der Stadt sehr bekannten Schulleiter bestehende Jury musste sich der schweren Aufgabe stellen, fünf Siegerklassen auszuwählen. 

800 Kinder kamen mit ihren Lehrern zur Theateraufführung, bei der auch in märchenhafter Weise über Afrika gesprochen wurde: eine sympathisches Ensemble von Amateurschauspielern (doch wenig amateurhaft!) hat das Märchen vom König der Löwen aufgeführt.

Anschließend wurde allen das BRAVO!-Programm vorgestellt.

Die Kinder und Jugendlichen vom Land des Regenbogens haben sich mit Liedern, bei der Choreographie und der Vorstellung der Bewegung und ihrer Initiativen eingebracht. 

Am Ende des Theaterstücks wurde die Preisverleihung mit großer Begeisterung der Sieger und großer Sympathie des Publikums vorgenommen. 

Allen teilnehmenden Schulen wurde eine gerahmte Kopie mit dem Manifest vom Land des Regensbogens geschenk.

RELATED NEWS
28 Mai 2017

Der Tag des Wortes wird am Sonntag, 24. September gefeiert. Video der Ankündigung durch Andrea Riccardi

IT | ES | DE | PT
27 Mai 2017

Der Ramadan hat begonnen, die Zeit des Fastens und Betens für die islamischen Gläubigen. Friedens und Gottes Segen

IT | EN | ES | DE | FR
26 Mai 2017
Pressemitteilung

Ägypten und Sant’Egidio: Gläubige aller Religionen dürfen die Kopten nicht allein lassen, die Opfer eines unmenschlichen Anschlags geworden sind

IT | ES | DE | FR
24 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Delegation von Sant’Egidio bei der Konferenz „Friedensverantwortung der Religionen“ im Auswärtigen Amt


Religion als Teil der Lösung, nicht des Konflikts: Im Auswärtigen Amt kommen Vertreter der großen Weltreligionen zusammen, um über die Kraft der Religionen für den Frieden nachzudenken
24 Mai 2017
ROM, ITALIEN

Ivanka Trump in Sant’Egidio: „Vielen Dank für eure Arbeit gegen den Menschenhandel und für die Rettung der Frauen“


Die ersten Bilder
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
24 Mai 2017

Sant’Egidio und die deutsche Regierung unterzeichnen ein Abkommen über eine engere Zusammenarbeit zu den Themen Frieden und Armutsbekämpfung


Absichtserklärung zwischen den deutschen Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Gerd Müller, und dem Präsidenten der Gemeinschaft, Marco Impagliazzo
IT | ES | DE | FR | CA
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
29 Mai 2017
La Nazione
Torna la «Giornata della Pace» con tutte le scuole
28 Mai 2017
Catalunya Cristiana
Els corredors, una gran esperança
27 Mai 2017
Radio Vaticana
L'esperienza della Comunità di Sant'Egidio a Genova
27 Mai 2017
Famiglia Cristiana
Il 24 settembre la domenica della Parola, l'iniziativa dei paolini e di Sant'Egidio
26 Mai 2017
Avvenire
Dai movimenti al sindacato
alle presse-

Um uns zu schreiben