Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - kinder u...endliche - spielzeugmarkt - 10 jahre...n novara kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

10 Jahre Spielzeugmarkt in Novara


 
druckversion

10 Jahre Spielzeugmarkt in Novara
20. Januar 2010

Zum zehnjährigen Jubiläum des Spielzeugmarktes lud das Land des Regenbogens alle Kinder der Grundschulen der Stadt am 15. Dezember zu einer Theateraufführung im Stadttheater "Coccia" ein. 

Mit der Einladung wurde auch zu einem Wettbewerb mit dem Titel DIE RECHTE DER KLEINEN SIND KEINE KLEINEN RECHTE aufgerufen. 

Für den Wettbewerb sollten Zeichnungen oder Texte zu den Kinderrechten angefertigt werden, um an das 20jährige Jubiläum der Universalen Erklärung der Kinderrechte in New York im Jahr 1989 zu erinnern.

70 Klassen von 17 verschiedenen staatlichen und anderen gleichgestellten Schulen beteiligten sich. Es war eine Gelegenheit, um über die Verletzung der Kinderrechte in vielen Teilen der Welt, häufig auch in den Ländern des Wohlstands, nachzudenken. 

Ca. Tausend Werke wurden eingereicht. Die aus einem Journalisten, einem Comiczeichner, einem Graphiker und einem ehemaligen in der Stadt sehr bekannten Schulleiter bestehende Jury musste sich der schweren Aufgabe stellen, fünf Siegerklassen auszuwählen. 

800 Kinder kamen mit ihren Lehrern zur Theateraufführung, bei der auch in märchenhafter Weise über Afrika gesprochen wurde: eine sympathisches Ensemble von Amateurschauspielern (doch wenig amateurhaft!) hat das Märchen vom König der Löwen aufgeführt.

Anschließend wurde allen das BRAVO!-Programm vorgestellt.

Die Kinder und Jugendlichen vom Land des Regenbogens haben sich mit Liedern, bei der Choreographie und der Vorstellung der Bewegung und ihrer Initiativen eingebracht. 

Am Ende des Theaterstücks wurde die Preisverleihung mit großer Begeisterung der Sieger und großer Sympathie des Publikums vorgenommen. 

Allen teilnehmenden Schulen wurde eine gerahmte Kopie mit dem Manifest vom Land des Regensbogens geschenk.

RELATED NEWS
10 Dezember 2016
REGGIO EMILIA, ITALIEN

Am internationalen Tag der Menschenrechte erhält Sant'Egidio den Friedenspreis Giuseppe Dossetti


Auszeichnung der humanitären Korridore, durch die bisher 500 Flüchtlinge nach Italien kommen konnten. Die Verleihung findet heute in Reggio Emilia statt
IT | DE
8 Dezember 2016

Libyen, Sant'Egidio: erste Versöhnung zwischen Misurata und Zintan


Nach einer langen Krise wurde in Rom durch Vermittlung der Gemeinschaft eine gemeinsame Erklärung zwischen Vertretern der beiden libyschen Städte unterzeichnet
IT | ES | DE | FR | PT
7 Dezember 2016
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Ein für die Armen gedeckter Tisch - "Our Cup of Tea". Video der BBC


Dokumentation des britischen Fernsehens über die Begleitung von alten Menschen und Obdachlosen in London durch die Gemeinschaft Sant'Egidio
IT | EN | ES | DE | FR | PT | HU
6 Dezember 2016

Weihnachten naht! Bereiten wir das Festmahl mit den Armen!


Orte an denen die Gemeinschaft Sant'Egidio Geschenke sammelt...
IT | ES | DE
6 Dezember 2016
GENF, SCHWEIZ

Sant'Egidio wird ständiger Beobachter im Rat der internationalen Organisation für Migration


Einverständniserklärung zur Förderung und Durchführung von Hilfsmaßnahmen für bedürftige Migranten unterzeichnet
IT | ES | DE | FR | PT
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"


Kunstwerke von Menschen mit Behinderung aus der Kunstwerkstatt der Gemeinschaft werden in der ‚EX[de]PO' in Ostia gezeigt. Thema in diesem Jahr ist das Leben der alten Menschen.
IT | DE | HU
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
10 Dezember 2016
Avvenire - Ed. Milano
Un giocattolo per aiutare l'Africa che soffre
10 Dezember 2016
Il Resto del Carlino
A Sant'Egidio il Premio Dossetti
10 Dezember 2016
Il Mattino di Padova
Volontari cercansi per il pranzo di Natale dedicato a chi è solo
10 Dezember 2016
Gazzetta di Parma
Povertà. La Comunità di Sant'Egidio: «Aiutateci a fare un regalo a chi non può comprarne»
10 Dezember 2016
Vatican Insider
A Sant’Egidio il premio per la Pace Giuseppe Dossetti
alle presse-

Um uns zu schreiben

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri