Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - archiviati - nein zur todesstrafe - die geme... in genf kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Die Gemeinschaft Sant'Egidio nimmt teil am 4. Weltkongress gegen die Todesstrafe in Genf


 
druckversion

Die Gemeinschaft Sant'Egidio nimmt teil am 4. Weltkongress gegen die Todesstrafe in Genf

Eine Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio hat am 4. Weltkongress gegen die Todesstrafe teilgenommen, der vom 24. bis 26. Februar 2010 in Genf stattfand.

Programm der Tagung (EN)

Während des Kongresses hat die Gemeinschaft insbesondere ein Podium zum Thema "Religionen und Todesstrafe: Hindernisse oder Hilfsmittel zur Abschaffung?" organisiert.

Es war eine Gelegenheit zu einem interreligiösen und interkonfessionellen Austausch, um auf die Rolle der Religionen beim Prozess der Abschaffung in den Ländern hinzuweisen, in denen die Todesstrafe noch angewandt wird... WEITERE INFORMATIONEN (IT)

-----------------------------------------------------

Zusammenfassung der Debatte und Schlusswort von Mario Marazziti (EN)

-----------------------------------------------------

FOTOGALLERIE

-----------------------------------------------------

Bilder

Der Stand der Gemeinschaft Sant'Egidio

Der Stand der Gemeinschaft Sant'Egidio

Der Stand der Gemeinschaft Sant'Egidio

Die Eröffnungsveranstaltung

Die Eröffnungsveranstaltung

Podium: "Religionen und Todesstrafe:
Hindernisse oder Hilfsmittel zur Abschaffung?"

Podium: "Religionen und Todesstrafe:
Hindernisse oder Hilfsmittel zur Abschaffung?"

Podium: "Religionen und Todesstrafe:
Hindernisse oder Hilfsmittel zur Abschaffung?"


Schlusszeremonie


Schlusszeremonie

Schlusszeremonie

Abschlussmarsch

RELATED NEWS
4 April 2017

Verhindern wir die 8 kurz nach Ostern vorgesehenen Hinrichtungen in Arkansas. UNTERSCHREIBE DEN APPELL ONLINE

IT | EN | DE
21 Februar 2016
NEIN ZUR TODESSTRAFE

Mit Freude begrüßen wir den Appell des Papstes für ein Moratorium der Hinrichtungen im Jubiläum der Barmherzigkeit


Die Grüße von Franziskus beim Angelus an die von der Gemeinschaft in Rom organisierte Internationale Tagung sind für uns eine Ermutigung, die Kampagne zur Abschaffung der Todesstrafe mit größerem Einsatz fortzusetzen. Beim Kongress werden wir mit Justizministern aus Ländern mit und ohne Todesstrafe zusammenarbeiten. Wichtige Fortschritte auf dem Weg zu einer "Welt ohne Todesstrafe" werden erwartet
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
30 November 2016

Am 30. November LIVE STREAMING vom Kolosseum der Städte für das Leben gegen die Todesstrafe


Ab 18.30 Uhr auf www.santegidio.org. Weitere Termine in den Städten
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
10 Oktober 2016

10. Oktober - Welttag gegen die Todesstrafe. Sant'Egidio organisiert Initiativen von Japan bis zu den italienischen Gefängnissen


Zahlreiche Kampagne in Vorbereitung auf die Abstimmung bei der UNO über das Moratorium
IT | ES | DE | FR
5 Juli 2016

Todesstrafe: ein wichtiger Schritt auf dem Weg der Abschaffung in Guinea-Conakry


Justizminister Cheik Sako verkündet ein gesetzlich verabschiedetes Moratorium an und dankt Sant'Egidio für die Unterstützung beim aktuellen Prozess
IT | EN | ES | DE | FR | CA
17 Mai 2010

In Rom fand der 5. Internationale Kongress der Justizminister "Vom Moratorium zur Abschaffung der Todesstrafe" statt, an dem Vertreter aus 30 Ländern teilnahmen. Texte und Bilder

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
6 April 2017
Domradio.de
"Als Christ nicht nachvollziehbar"
30 Dezember 2016
ANSA
Pena morte:Farnesina,importante risoluzione Onu su moratoria
1 Dezember 2016
Avvenire
Città illuminate contro il buio delle esecuzioni
1 Dezember 2016
Gazzetta di Parma
«Ho chiesto la grazia per l'assassino di mia figlia»
1 Dezember 2016
Roma sette
Anche Roma tra le “Cities for life”, contro la pena capitale
alle presse-

VIDEO FOTOS
2:
Malawi contra la pena de muerte
4:01
Cities for life: desde Roma al mundo entero contra la pena de muerte

462 besuche

523 besuche

498 besuche

442 besuche

477 besuche
alle verwandten medien