Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - frieden - jos (nig...n dialog kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Jos (Nigeria): Konferenz über Frieden, Dienst an den Armen und interreligiösen Dialog


 
druckversion

Jos (Nigeria): Konferenz über Frieden, Dienst an den Armen und interreligiösen Dialog
(15. März 2011)

Jos ist die Hauptstadt von Plateau, einem der 36 Staaten Nigerias. Einstmals war es als "homeland of Peace and Tourism" bekannt und wurde im letzten Jahrzehnt leider von Spannungen und teilweise blutigen Auseinandersetzungen zwischen einheimischen Ethnien und in neuerer Zeit zugewanderten Bevölkerungsgruppen heimgesucht.

Es handelt sich um einen schwierigen Konflikt, der ethnische, politische und sozio-ökonomische Züge trägt. Da die Mehrheit der Einheimischen Christen und die überwiegende Zahl der neuen Zuwanderer Muslime sind, trägt der Konflikt auch religiöse Züge. Heute ist Jos eine gespaltene Stadt mit exklusiv muslimischen Vierteln, die Christen nicht betreten können, und auch umgekehrt.

In dieser spannungsgeladenen Situation hat die Gemeinschaft Sant'Egidio eine Initiative durchgeführt, um die Kultur des Zusammenlebens zu stärken. Dazu fand am 15. März in Jos eine Konferenz über Frieden, Dienst an den Armen und interreligiöser Dialog statt, an der ca. 250 Jugendliche teilnahmen.

 


Menü



Zitate über die Gemeinschaft



RELATED NEWS
26 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Heute wurde in Berlin ein Abkommen zwischen der Gemeinschaft Sant’Egidio und der deutschen Regierung unterzeichnet


Zusammenarbeit in der Lösung von Konflikten und in der Förderung des Dialogs
IT | ES | DE | FR | PT | RU
18 April 2017
PARIS, FRANKREICH

Im Quai d’Orsay von Paris wurde ein Kooperationsabkommen zwischen Sant’Egidio und der französischen Regierung unterzeichnet


Zusammenarbeit im Bereich der Friedensvermittlung des interreligiösen Dialogs, der Aufnahme von Flüchtlingen und des Schutzes christlicher Minderheiten
IT | DE | FR
28 Februar 2017

Abuna Matthias, der Patriarch der äthiopischen Kirche, hat wenige Tage nach seinem Besuch einen Brief an die Gemeinschaft geschrieben

IT | EN | ES | DE | FR
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft


In der ganz vollen Lateranbasilika sind junge und alte Menschen, Obdachlose und Flüchtlinge der humanitären Korridore versammelt. Marco Impagliazzo: "Wir glauben an eine Stadt, in der es nicht das Wir und das Sie gibt, sondern in der gemeinsam eine große Kraft des Friedens aufgebaut werden kann"
IT | ES | DE | FR | PT | CA
3 Februar 2017
ROM, ITALIEN

Besuch des slowenischen Parlamentspräsidenten Milan Brglez bei der Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | ES | DE | PT
1 Februar 2017
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

30. Gipfeltreffen der Afrikanischen Union. Eine Delegation von Sant'Egidio trifft den neuen Präsidenten Moussa Faki

IT | ES | DE | PT
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
11 April 2017
Vatican Insider
Eta, Sant’Egidio: la consegna delle armi un punto di non ritorno nel processo di riconciliazione
8 April 2017
SIR
Colombia: trattativa di pace governo-Eln. La Bella (Sant’Egidio), “la strada è ancora lunga”
3 April 2017
Vatican Insider
La forza disarmata della pace
14 März 2017
Corriere della Sera
Andrea Riccardi: Per una nuova cittadinanza globale. La conoscenza strumento di pace
9 März 2017
Famiglia Cristiana
Andrea Riccardi: Guerra fredda? No, molto peggio
alle presse-