Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
24 Januar 2011

Mitteilung: Die Gemeinschaft Sant'Egidio nimmt Anteil am Tod von Tullia Zevi

 
druckversion

Die Gemeinschaft Sant'Egidio bringt der Familie der verstorbenen Professorin Tullia Zevi ihre Anteilnahme zum Ausdruck. Dankbar erinnert sie an die verschiedenen Initiativen, die sie mit der Gemeinschaft durchgeführt hat, beginnend mit der Teilnahme am interreligiösen Friedenstreffen in Mailand 1993 auf Einladung von Kardinal Martini und von Sant'Egidio.

In der gemeinsamen Sorge um die ständigen Gefahren von Antisemitismus und Rassismus entstanden durch ihre Vermittlung engere Beziehungen unserer Gemeinschaft zur Vereinigung der Jüdischen Gemeinden in Italien, die dann durch Prof. Amos Luzzatto und Rechtsanwalt Renzo Gattegna fortgesetzt wurden.

Wir erinnern uns an ihre reiche Kultur, die Verwurzelung in der jüdischen Tradition, die überzeugte und dauerhafte Verurteilung aller Arten von Rassismus und auch an den gemeinsamen und geduldigen Einsatz zum Aufbau einer Gesellschaft, die mit dem Reichtum der Vergangenheit zu einem Ort des Zusammenlebens und des Dialogs wird.

In der schwierigen aktuellen Lage weltweit mahnt uns das Gedenken an Tullia Zevi, niemals im Einsatz zu erlahmen und mit Geduld und Vertrauen, aber auch mit Fingerspitzengefühl zu arbeiten, damit die Gesellschaft die Werte des Zusammenlebens und der gegenseitigen Achtung bewahrt und nicht in Gegensätze und partikuläre Interesse verfällt, die dem Gemeinwohl schaden.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
29 November 2016

Zum 75. Jahrtag der Deportation der Juden aus Unterfranken zieht ein langer Gedenkzug mit Lichtern durch die Fußgängerzone

20 Oktober 2016

UNESCO: "Die historische Wahrheit über den Tempelberg von Jerusalem wird geleugnet. Die für Judentum, Christentum und Islam heilige Stadt darf nicht für politische Zwecke instrumentalisiert werden."

IT | ES | DE
21 April 2016

Glückwünsche der Gemeinschaft Sant'Egidio an die Juden zum Pessach

IT | ES | DE
27 November 2015
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Gedenken an die Deportation der Juden am 27. November 1941 - ein buntes Volk zieht mit Lichtern durch die Stadt, um nicht zu vergessen

IT | DE
27 Oktober 2015

World Jewish Congress: Am Jahrestag von Nostra Aetate und Assisi 1986 spricht Marco Impagliazzo über den interreligiösen Dialog

IT | ES | DE | FR | CA
26 Januar 2015

Sant'Egidio: "Die Peripherien im Einsatz gegen Rassismus und Antisemitismus nicht allein lassen" #giornatadellamemoria

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
all news
• DRUCKEN
30 November 2016
Main-Post

Dem Vergessen könnte das Morden folgen

29 November 2016
Volksblatt

Erinnerung an Deportation jüdischer Würzburger vor 75 Jahren - Warnungen vor aktuellen Entwicklungen

29 September 2016
Vatican Insider

La percezione dello “Spirito di Assisi” nel mondo ebraico

18 Januar 2016
Corriere della Sera

Contro violenza e guerre una fratellanza religiosa

16 Januar 2016
L'huffington Post

Papa Francesco in Sinagoga, nel solco di Giovanni Paolo II e Benedetto XVI

15 Januar 2016
Roma sette

La Decima Parola: il «rispetto» che unisce cattolici ed ebrei

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
28 November 2016 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

GEDENKEN AN DIE DEPORTATION DER JUDEN AUS WÜRZBURG

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE
Comunità di Sant'Egidio

SCHLUSSAPPELL - Pilgerreise nach Auschwitz-Birkenau

alle dokumente
• BÜCHER

Trialoog





Lannoo Uitgeverij N.V
alle bücher

VIDEO FOTOS
6:36
Giornata della memoria: non dimentichiamo la Shoah

515 besuche

602 besuche

520 besuche

496 besuche

467 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri