Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
9 Mai 2013 | MANRESA, SPANIEN

Sant'Egidio in der Kirche der Jungfrau von Monserrat

Im Gebet der Gemeinschaft entdecken alte Menschen, Immigranten, Jugendliche und Familien die Freude am Zusammenleben

 
druckversion

Die Gemeinschaft Sant'Egidio von Manresa hat angefangen, sich zum Gebet und zur Liturgie in der Kirche der Jungfrau von Montserrat im historischen Stadtzentrum zu versammeln.

Die Kirche aus dem 15. Jahrhundert gehörte zur Pilgerstation auf dem Weg zum Wallfahrtsort von Montserrat, an dem man Rast machte, bevor man den Berg bestieg, um die Jungfrau zu verehren.

Hier leben Familien unterschiedlicher Herkunft, viele Immigranten und alte Menschen. Daher hat Sant'Egidio am Beginn in dieser Kirche ein Fest des Zusammenlebens gefeiert, das am 1. Mai auf dem Kirchplatz stattfand


Jugendliche, Schüler der Schule für Sprache und Kultur, alte Menschen - eine große Familie war versammelt.  

"Es überrascht am meisten, dass wir alle zusammen sind, obwohl wir so unterschiedliche Geschichten und Lebensverläufe haben. Oft trennen uns die Gedanken über die anderen, doch wenn wir uns treffen, sehen wir, dass wir zusammenleben und besser leben können", das sagte Dolors, eine alte Frau, und Zoubida, eine marokkanische Mutter, die die Schule für Sprache und Kultur besucht, um Katalanisch und Spanisch zu lernen.

Beim Fest waren alle froh, besonders diejenigen, die unter der Wirtschaftskrise leiden, die Spanien hart getroffen hat. Soumaya hat Kinder, die in die Schule des Friedens kommen, sie sagte: "Heute war ein Tag des Friedens. Ich wünsche mir, dass alle Tage so sind".

Alle genossen die Gastfreundschaft, die Lieder, die Zeugnisse der Solidarität und das multiethnische Essen aus allen Teilen der Welt.

Die Freunde von der Bewegung "Menschen des Friedens" für Immigranten, die sich oft diskriminiert fühlen und abgelehnt werden, konnten endlich sagen: "Hier sind wirklich Leute von überall her zusammen: Afrikaner, Amerikaner, Asiaten und die Einheimischen".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
3 März 2017
ADJUMANI, UGANDA

Die Kinder von der School of Peace im Flüchtlingslager Nyumanzi lernen jeden Tag und sind stolz darauf

IT | ES | DE | NL
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
8 Februar 2017

Sant'Egidio, 49 Jahre: Appell für eine Kultur des Friedens und der Solidarität mit den Armen #periferiealcentro (Peripherien im Mittelpunkt)

IT | ES | DE | FR | CA | RU
7 Februar 2017

Die Gemeinschaft Sant’Egidio wird 49 Jahre alt. Vielen Dank allen, die täglich diesen Traum durch #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt) verwirklichen

IT | ES | DE | FR | PT | RU
17 Dezember 2016

Herzlichen Glückwunsch, Papst Franziskus! Vielen Dank für die Freude eines Evangeliums, das Arme und Menschen am Rande erreicht und der Welt einen Weg der Barmherzigkeit und des Friedens weist

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
all news
• DRUCKEN
10 März 2017
Vida Nueva

El cardenal Blázquez aborda con Rajoy la acogida de refugiados

28 Februar 2017
Corriere.it

Andiamo a convivere? Le nonne vanno a convivere per resistere alla crisi

27 Februar 2017
L'huffington Post

Andrea Riccardi: Un anno di corridoi umanitari. L'integrazione protegge più dei muri

23 Februar 2017
Main-Post

Abschiebung in die Ungewissheit

13 Februar 2017
Roma sette

Migrantes e Sant’Egidio: delusione per interventi su migranti

10 Februar 2017
RomaSette.it

Becciu a Sant’Egidio: «I poveri siano sempre il vostro tesoro»

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Corso di Alta Formazione professionale per Mediatori europei per l’intercultura e la coesione sociale

Dove Napoli 2015

Comunità di Sant'Egidio: Brochure Viva gli Anziani

Analisi dei risultati e dei costi del programma "Viva gli Anziani"

Messaggio del Patriarca ecumenico Bartolomeo I, inviato al Summit Intercristiano di Bari 2015

Marco Impagliazzo

Saluto di Marco Impagliazzo alla liturgia di ringraziamento per il 47° anniversario della Comunità di Sant’Egidio

alle dokumente
• BÜCHER

Le città vogliono vivere





Giuliano Ladolfi Editore

Elogio dei poveri





Francesco Mondadori
alle bücher

FOTOS

914 besuche

941 besuche

929 besuche

944 besuche

997 besuche
alle verwandten medien