Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
9 Mai 2013 | MANRESA, SPANIEN

Sant'Egidio in der Kirche der Jungfrau von Monserrat

Im Gebet der Gemeinschaft entdecken alte Menschen, Immigranten, Jugendliche und Familien die Freude am Zusammenleben

 
druckversion

Die Gemeinschaft Sant'Egidio von Manresa hat angefangen, sich zum Gebet und zur Liturgie in der Kirche der Jungfrau von Montserrat im historischen Stadtzentrum zu versammeln.

Die Kirche aus dem 15. Jahrhundert gehörte zur Pilgerstation auf dem Weg zum Wallfahrtsort von Montserrat, an dem man Rast machte, bevor man den Berg bestieg, um die Jungfrau zu verehren.

Hier leben Familien unterschiedlicher Herkunft, viele Immigranten und alte Menschen. Daher hat Sant'Egidio am Beginn in dieser Kirche ein Fest des Zusammenlebens gefeiert, das am 1. Mai auf dem Kirchplatz stattfand


Jugendliche, Schüler der Schule für Sprache und Kultur, alte Menschen - eine große Familie war versammelt.  

"Es überrascht am meisten, dass wir alle zusammen sind, obwohl wir so unterschiedliche Geschichten und Lebensverläufe haben. Oft trennen uns die Gedanken über die anderen, doch wenn wir uns treffen, sehen wir, dass wir zusammenleben und besser leben können", das sagte Dolors, eine alte Frau, und Zoubida, eine marokkanische Mutter, die die Schule für Sprache und Kultur besucht, um Katalanisch und Spanisch zu lernen.

Beim Fest waren alle froh, besonders diejenigen, die unter der Wirtschaftskrise leiden, die Spanien hart getroffen hat. Soumaya hat Kinder, die in die Schule des Friedens kommen, sie sagte: "Heute war ein Tag des Friedens. Ich wünsche mir, dass alle Tage so sind".

Alle genossen die Gastfreundschaft, die Lieder, die Zeugnisse der Solidarität und das multiethnische Essen aus allen Teilen der Welt.

Die Freunde von der Bewegung "Menschen des Friedens" für Immigranten, die sich oft diskriminiert fühlen und abgelehnt werden, konnten endlich sagen: "Hier sind wirklich Leute von überall her zusammen: Afrikaner, Amerikaner, Asiaten und die Einheimischen".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
8 November 2016
MADRID, SPANIEN

Die Kirche Maria de las Maravillas in Madrid für Sant'Egidio - ein für die ganze Stadt offen stehendes Gebetshaus

IT | ES | DE | FR | PT
1 September 2016

1.September, Gedenken an den Heiligen Aegidius. Die Gemeinschaft, die ihren Namen von ihm hat, preist ihn in allen Teilen der Welt.

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
23 Juli 2016

Andrea Riccardi, Wir dürfen nicht vereinfachen und von "Wir" und "Ihnen" sprechen

IT | DE
18 April 2016
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Sant’Egidio feiert mit den Freunden den 48. Jahrestag

17 März 2016
GENOA, ITALIEN

Kinder und Flüchtlinge, eine Brücke des Dialogs und der Hoffnung. Ein Bericht aus der Schule des Friedens in Genua

IT | DE
11 März 2016

Das neue Leben der syrischen Flüchtlinge, die über die humanitären Kanäle gekommen sind

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU
all news
• DRUCKEN
3 Dezember 2016
Avvenire

Corridoi umanitari, quota 500 Arrivano da Homs e Aleppo

16 November 2016
RomaSette.it

Asl Roma 1 e Sant’Egidio diplomano 74 nuovi “Care giver”

8 November 2016
Vatican Insider

Spagna, affidata a Sant’Egidio la chiesa di Nostra Signora delle Meraviglie

28 Oktober 2016
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi. Il paradosso della Chiesa di Francia

27 Oktober 2016
Il Piccolo

Diplomi in italiano a 60 immigrati

18 Oktober 2016
Avvenire

Nei «Games4Peace» vince l'integrazione

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
23 November 2016

Migranti: il Premio Galileo 2000 alla Comunità di Sant'Egidio

17 November 2016 | ROM, ITALIEN

Caregiver: consegna dei diplomi del corso promosso da ASL Roma1 e Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Corso di Alta Formazione professionale per Mediatori europei per l’intercultura e la coesione sociale

Dove Napoli 2015

Comunità di Sant'Egidio: Brochure Viva gli Anziani

I Numeri del programma "Viva gli Anziani"

Analisi dei risultati e dei costi del programma "Viva gli Anziani"

Messaggio del Patriarca ecumenico Bartolomeo I, inviato al Summit Intercristiano di Bari 2015

alle dokumente
• BÜCHER

Le città vogliono vivere





Giuliano Ladolfi Editore

Elogio dei poveri





Francesco Mondadori
alle bücher

FOTOS

933 besuche

982 besuche

904 besuche

932 besuche

920 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri