Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
8 September 2013

Appell von Rom für die Zentralafrikanische Republik

Morgen wird nach einem mehrtägigen Treffen in Sant'Egidio ein Abkommen für einen demokratischen Übergang unterzeichnet

 
druckversion

In diesen Tagen trafen sich bei der Gemeinschaft Sant'Egidio in Rom die Relegierten der Zentralafrikanischen Republik in Vertretung der Regierung, sowie Vertreter des Nationalen Übergangsrates, der Zivilgesellschaft und der verschiedenen Religionsgemeinschaften des Landes, um für einen Prozess der nationalen Versöhnung zu arbeiten.

Die Regierung wurde beim römischen Treffen durch den Minister für Versöhnung, Christophe Gazam Betty, vertreten, der CNT (nationaler Übergangsrat) durch die Vizepräsidentin Madame Lea Koyassoum Dounta.

Die Zentralafrikanische Republik erlebt einen sehr schwierigen Augenblick seiner neueren Geschichte, der von Instabilität, Wirtschaftskrise und verbreiteter Gewalt gekennzeichnet ist, von der auch Kirchen und religiöse Gebäude betroffen sind.

Als erstes Ergebnis der Arbeiten dieser Tage in Sant'Egidio wird der "Appell von Rom für die Zentralafrikanische Republik" unterzeichnet, der nach der Rückkehr nach Bangui dem Präsidenten Michel Djotodia und dem Premierminister Nicolas Ntiangaye vorgelebt wird. Es ist ein Bündnis der Republik für den Übergang, das von den Delegierten während der Arbeiten mit der Gemeinschaft Sant'Egidio ausgearbeitet wurde.

Am Montag, den 9. September 2013, wird der "Appell von Rom" um 15.00 Uhr in Sant'Egidio unterzeichnet, das Bündnis der Republik für den Übergang wird den diplomatischen Vertretern und der Presse vorgestellt.

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
8 Dezember 2016

Libyen, Sant'Egidio: erste Versöhnung zwischen Misurata und Zintan

IT | DE | FR | PT
1 Dezember 2016

WeltAIDStag 2016 - für die Zukunft Afrikas

IT | DE | FR | HU
23 November 2016
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Floribert, ein junger Märtyrer durch die Korruption - das Seligsprechungsverfahren wurde offiziell vom Bischof von Goma eröffnet

IT | ES | DE | FR | PT | HU
21 November 2016
ROM, ITALIEN

Frieden in der Zentralafrikanischen Republik - Religionsführer aus Bangui in Sant'Egidio erneuern den Vorschlag der Versöhnungsplattform

IT | ES | DE | FR | PT | CA
18 November 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Elfenfeinküste, Wallfahrt der Kinder der Bidonvilles von Abidjan am Ende des Jubiläums

IT | ES | DE
17 November 2016
BENIN

In Benin mit den Armen und Aussätzigen am Ende des Jubiläums der Barmherzigkeit

IT | ES | DE
all news
• DRUCKEN
8 Dezember 2016
Vatican Insider

Libia, Sant’Egidio: prima riconciliazione tra Misurata e Zintan

3 Dezember 2016
Radio Vaticana

Pace in Colombia: ex guerriglieri iniziano il disarmo

1 Dezember 2016
Zenit

Africa: 300mila sieropositivi curati da Sant’Egidio

23 November 2016
Il Fatto Quotidiano

Non solo faide, al Sud si parla di pace

22 November 2016
Avvenire

Sant'Egidio. «Quella in Centrafrica non è una guerra di religione»

22 November 2016
L'huffington Post

Se Bangui diventa il centro del mondo con il Cardinale, l'Imam e il Pastore

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag

Religioni e violenza





Francesco Mondadori
alle bücher

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri