Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
30 September 2013

Dionisius Jean Kawak, syrisch-orthodoxer Erzbischof: Papst Franziskus hat mit der Gebetswache für den Frieden in Syrien den Lauf der Geschichte verändert

 
druckversion

 „Das Gebet kann zur historischen Kraft werden in dem Maß, in dem es in Hoffnung übergeht, das heißt in die Veränderung der Dinge. Das hat man bei der Gebetswache für Syrien gesehen, die Papst Franziskus Anfang September einberufen hat“, sagte der syrische-orthodoxe Erzbischof Dionisius Jean Kawak, der aus Damaskus kommt, in seinem Beitrag zum Forum über „Die historische Kraft des Gebetes“ beim Internationalen Friedenstreffen „Mut zur Hoffnung“, das von der Gemeinschaft Sant’Egidio organisiert wurde.

Der Erzbischof erinnerte an die Entführung der beiden syrischen Bischöfe, Mar Gregorios Yohanna Ibrahima und Paul Yazigi, die mittlerweile seit fünf Monaten in Geiselhaft sind, und von denen es keine Nachricht gibt.

Er fragte sich, „wie kann ein Versuch des Gebetes, in Stille gesprochen, im Herzen entstanden, auf die großen Tatsachen der menschlichen Geschichte Einfluss nehmen? Auf die sozialen und wirtschaftlichen Phänomene? Auf die Diplomatie“? Er antwortete: „Gerade die Geste von Papst Franziskus, eine Vigil für den Frieden in Syrien auszurufen, zeigt uns, dass es möglich ist, den Lauf der Geschichte mit dem Gebet zu verändern“.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
31 März 2017
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Nach Tagen voller Leid stärkt ein Treffen und Gebet mit Obdachlosen den Friedenseinsatz

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
18 Februar 2017
BARCELONA, SPANIEN

Der Kardinal und der Imam von Bangui sprechen über den Friedensprozess in der Zentralafrikanischen Republik als ein übertragbares Modell

IT | ES | DE | FR
27 Oktober 2016

30 Jahre nach dem Friedensgebet von Assisi - der wichtige Einsatz der Religionen zur Eindämmung von Krieg und Terror

IT | ES | DE | FR
20 September 2016
ASSISI, ITALIEN

Die Christen, Bäume des Lebens, die die Gleichgültigkeit aufsaugen. Papst Franziskus beim Friedensgebet in Assisi

IT | EN | ES | DE | PT | HU
20 September 2016
ASSISI, ITALIEN

Assisi. Beim ökumenischen Gebet der Christen wurde Name für Name an die Länder im Krieg erinnert

IT | ES | DE | PT
18 August 2016

Papst Franziskus kommt am 20. September nach Assisi zum Internationalen Friedenstreffen: „Durst nach Frieden. Religionen und Kulturen im Dialog“

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL | RU
all news
• DRUCKEN
14 Mai 2017

Die "Uno von Trastevere" wirkt auch in Berlin

28 November 2016
FarodiRoma

La preghiera per la pace da Wojtyla a Bergoglio in un libro di Paolo Fucili

20 September 2016
Vatican Insider

Germania, il prossimo incontro di S.Egidio avverrà nei territori della pace di Westfalia

9 September 2016
SIR

Cei: il 20 settembre Giornata di preghiera per la pace in concomitanza con l’incontro di Assisi

19 August 2016
SIR

Comunità di Sant’Egidio: Impagliazzo, “gioia” per la presenza di Papa Francesco il 20 settembre ad Assisi

19 August 2016
Avvenire

Il Papa nella città del Poverello «celebra» lo spirito di Assisi Il 20 settembre sarà all'incontro "Sete di pace"

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Christians in the middle east: What Future ?

The Courage to Hope - THE DEFINITIVE PROGRAMME

alle dokumente

FOTOS

1155 besuche

1093 besuche

1118 besuche

1155 besuche

1256 besuche
alle verwandten medien