Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
15 November 2013 | BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Sant’Egidio macht den Vorschlag einer neuen Kultur des Lebens

Das von Jugendlichen unterschriebene Manifest für eine Gesellschaft des Zusammenlebens

 
druckversion

Viele Schüler und Studenten aus Bukavu in der Demokratischen Republik Kongo haben am Mittwoch, den 13. November, an einer von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierten Konferenz zum Thema "Es lebe, wer alt ist! Für die Achtung des Lebens alter Menschen, gegen Lynchjustiz und jede Art der Todesstrafe" teilgenommen.

Alle Studenten und Schüler haben ein Manifest unterschrieben, in dem sie folgende Verpflichtungen eingehen:
•    Sensibilisierung der Gesellschaft auf allen Ebenen gegen Konfliktdenken
•    Das Wort als einzige Waffen verwenden, die wir besitzen, um im Land, in der Stadt und im Stadtviertel denjenigen Einhalt zu gebieten, die zu Gewalt aufrufen
•    Verurteilung jeder Form von individueller und kollektiver Gewalt, die in der Gesellschaft auftreten
•    Arbeit für die Versöhnung
•    Förderung von Zusammenleben und Dialog unter Angehörigen verschiedener Ethnien und Achtung aller Religionen
•    Kampf gegen jede Form der Todesstrafe
•    Schutz und Arbeit für den Frieden durch Worte und Taten


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
15 März 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Solidarität gegen das Drama der Verlassenheit

21 Februar 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Vor kurzem berichteten wir über die Straßenkinder Moise und Samuel und über ihren Schulabschluss, jetzt haben sie eine Arbeitsstelle!

IT | ES | DE | FR | PT
20 Februar 2017

Die Jugendlichen für den Frieden sprechen verschiedene Sprachen, doch sie haben denselben Traum: #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt), Nein zu Mauern und Friede für alle

IT | EN | ES | DE | FR | PT
8 Februar 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Tag des Gebetes und der Reflexion gegen den Menschenhandel

IT | ES | DE | FR | PT | RU
3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
2 Januar 2017

Gute Nachrichten aus dem Kongo: Abkommen zu den Wahlen. Die wesentliche Rolle der Bischofskonferenz

IT | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
11 März 2017
La Repubblica - Ed. Genova

Raddoppiati i bambini tra i nuovi poveri

10 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: La sfida dei prossimi anni? Non considerare i vecchi sopravvissuti residuali

10 März 2017
Notizie Italia News

Reinventare la vecchiaia

8 März 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Roma, Lidia e Pauline, storie di donne e di battaglie

8 März 2017
ASCA

Comunità di Sant’Egidio celebra 8 marzo con anziane e immigrate

6 März 2017
Corriere della Sera On Line

La rete di vicinanza “salvavita” che protegge gli anziani

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

Zeugnis von Francesca, Jugendliche aus Rom

alle dokumente
• BÜCHER

Le città vogliono vivere





Giuliano Ladolfi Editore
alle bücher

FOTOS

874 besuche
alle verwandten medien