Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - frieden - frieden ...zen erde - frieden ...edenstag - rom, der...en erde" kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Rom, der Papst grüßt die Teilnehmer des von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierten Marsches "Frieden auf der ganzen Erde"


 
druckversion

Rom, der Papst grüßt die Teilnehmer des von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierten Marsches "Frieden auf der ganzen Erde"
1. Januar 2011

In Rom haben über zehntausend Menschen das neue Jahr mit einem Friedenszeichen begonnen, indem sie am von der Gemeinschaft Sant'Egidio zum Weltfriedenstag organisierten Marsch "Frieden auf der ganzen Erde" teilnahmen.

Der Zug begann am Largo Giovanni XXIII mit einigen Zeugnissen. Der Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio, Marco Impagliazzo, brachte im Namen aller das Mitgefühl anlässlich des Massakers der vergangenen Nacht an Christen in Alexandrien in Ägypten zum Ausdruck und rief dazu auf, "das Geschenk des Friedens nicht zu vergeuden, das wir Europäer haben".

Der lange Zug mit Schildern, auf denen Namen von 37 Ländern der Welt standen, die noch unter Kriegen leiden, endete auf dem Petersplatz, wo Papst Benedikt XVI. die zahlreichen Teilnehmer am Ende des Angelus herzlich grüßte und allen, die sich überall auf der Welt an dieser Initiative beteiligten, Mut zusprach.

 

 






Denn gleichzeitig organisierte die Gemeinschaft Sant'Egidio in 400 weiteren Städten der Welt Märsche, Kundgebungen, Treffen und Gebete, um die Worte des Papstes und seinen Aufruf zum Frieden zu unterstützen.

 

 

RELATED NEWS
19 März 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an Wurzelsepp und die vielen einsam und verlassen Verstorbenen


Lichter der Freundschaft für Menschen in der Finsternis der Peripherien des Lebens
28 Februar 2017

Abuna Matthias, der Patriarch der äthiopischen Kirche, hat wenige Tage nach seinem Besuch einen Brief an die Gemeinschaft geschrieben

IT | EN | ES | DE | FR
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft


In der ganz vollen Lateranbasilika sind junge und alte Menschen, Obdachlose und Flüchtlinge der humanitären Korridore versammelt. Marco Impagliazzo: "Wir glauben an eine Stadt, in der es nicht das Wir und das Sie gibt, sondern in der gemeinsam eine große Kraft des Friedens aufgebaut werden kann"
IT | ES | DE | FR | PT | CA
3 Februar 2017
ROM, ITALIEN

Besuch des slowenischen Parlamentspräsidenten Milan Brglez bei der Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | ES | DE | PT
1 Februar 2017
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

30. Gipfeltreffen der Afrikanischen Union. Eine Delegation von Sant'Egidio trifft den neuen Präsidenten Moussa Faki

IT | ES | DE | PT
2 Januar 2017

2017, die Kinder auf der ganzen Welt bitten um Frieden.


Fotos der Friedensmärsche am 1. Januar
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
14 März 2017
Corriere della Sera
Andrea Riccardi: Per una nuova cittadinanza globale. La conoscenza strumento di pace
11 März 2017
La Repubblica - Ed. Genova
Raddoppiati i bambini tra i nuovi poveri
9 März 2017
Famiglia Cristiana
Andrea Riccardi: Guerra fredda? No, molto peggio
24 Januar 2017
Radio Vaticana
Istat, aumentano i senza lavoro nelle periferie di Roma e Milano
2 Januar 2017
Aachener Zeitung
Zahlreiche Kerzen symbolisieren die Brandherde auf der Erde
alle presse-