Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
MÄR
23
23 März 2010

Dreißig Jahre nach dem Tod von Erzbischof Oscar Arnulfo Romero von San Salvador - Eucharistiefeier mit Kardinal C. Sepe in Santa Maria in Trastevere in Rom um 18.30 Uhr

 
druckversion

Dreißig Jahre sind seit dem Tod von Oscar Arnulfo Romero, dem Erzbischof von San Salvador, vergangen, der am 24. März 1980 mit einem einzigen Pistolenschuss während der Messfeier erschossen wurde.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio besteht seit vielen Jahren in El Salvador und kümmert sich schon lange um das Gedenken von Erzbischof Romero.
Im vergangenen Jahr wurde William Quijano, ein Jugendlicher der Gemeinschaft, von einer Bande getötet, weil er sich mit der Gemeinschaft engagierte, um Kinder und Jugendliche im Stadtrandviertel Apopa vor der Gewalt zu retten.

Im Klima des Kalten Krieges lebte Romero im abgelegenen Mittelamerika und predigte den Glauben. Romero war ein Bischof in schwierigen Zeiten. Er bot sich und seine Kirche als Führer zum Frieden an, als kein politischer Ausweg für die Zukunft erkennbar war. Er glaubte an die Kraft des Glaubens: "Unabhängig von den Tragödien, von Blut und Gewalt gibt es ein Wort des Glaubens und der Hoffnung, das zu uns sagt: Es gibt einen Ausweg... Wir Christen besitzen eine einmalige Kraft". Er bleibt das Vorbild eines treuen Bischofs. Erzbischof Romero war ein Bischof im Dienst am Evangelium und an der Kirche. Sein Bischofsmotto lautete ‚Sentir con la Iglesia'. Sein Schwerpunkt: salus animarum (das Heil der Seelen).

An der Gedenkfeier für die neuen Märtyrer im Jahr 2000 am Kolosseum erinnerte Johannes Paul II. mit folgenden Worten an ihn: "Eifrige Hirten wie der unvergessliche Erzbischof Oscar Romero, der während der Feier des eucharistischen Opfers am Altar ermordet wurde".

Romero war ein Märtyrer in der fernsten Peripherie des Kalten Krieges. Dreißig Jahre nach seinem Tod und frei von den Leidenschaften der an der damaligen Geschichte Beteiligten, doch nicht so viel später, um nicht das Drama und die Beispielhaftigkeit der Figur zu verstehen, müssen wir den Mut haben, uns mit diesem Märtyrer auseinanderzusetzen, der ein Sohn der Kirche ist und der alles von ihr erwartete. In der Geschichte des Geistes, der unabhängig von den Leidenschaften der Schlagzeilen in der Tiefe voranströmt, bleibt Romero eine bedeutende Figur: denn er war ein Märtyrer.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Das Gedenken an die seligen Märtyrer von Pariacoto in Peru wird in der St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel gepflegt

IT | ES | DE
14 April 2014

Ökumenisches Gedenken an die Glaubenszeugen unserer Zeit

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
3 April 2017

Auf dem Weg zum Osterfest 2017 - Gedenkgebete an die Märtyrer unserer Zeit

IT | ES | DE | CA
12 Mai 2016
WARSCHAU, POLEN

Märtyrergedenken vor dem von Bomben zersplitterten Kreuz

IT | EN | ES | DE | FR | PT | PL
22 März 2016

Das Gedenken an die Märtyrer unserer Zeit ist zentraler Bestandteil des Gebetes von Sant'Egidio in Italien und auf der ganzen Welt

IT | ES | DE | FR | PT | CA
20 Juni 2015
ROM, ITALIEN

Der syrisch-orthodoxe Patriarch Aphrem II. übergibt der Gemeinschaft Sant'Egidio Reliquien der Märtyrer des Seyfo

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
18 März 2015
Vida Nueva

Los mártires y testigos de la fe de nuestro tiempo

25 Januar 2015
Semanario Orientación

Los santos no son siempre caros

22 Oktober 2015
Le Phare (Kinshasa)

Sant’Egidio honore un Congolais incorruptible

23 Mai 2015
Catalunya Cristiana - ES

Mons. Romero, un ejemplo de amor por los pobres

25 März 2015
Il Gazzettino

Il vescovo Romero in Salvador il primo dei nuovi martiri

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Zeugnis von Jaime Aguilar, Gemeinschaft Sant'Egidio in El Salvador

Predigt von Weihbischof Matteo Zuppi

alle dokumente
• BÜCHER

Leben und Sterben von Jaques Hamel





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

470 besuche

521 besuche

474 besuche

461 besuche

450 besuche
alle verwandten medien