Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
6 April 2011

Elfenbeinküste: Während sich die Krise im Land verschlimmert, wird im Haus der Gemeinschaft in Abidjan gebetet und Straßenkindern Zuflucht gewährt

 
druckversion

In den vergangenen Tagen hat sich die Lage in der Elfenbeinküste verschlimmert, die nach der Stichwahl von den Präsidentschaftswahlen Ende November in einem Bürgerkrieg verwickelt ist, der zu mehreren Hundert Toten und Millionen Flüchtlingen geführt hat. Seit einer Woche finden in der wirtschaftlichen Hauptstadt Abidjan äußerst harte Kämpfe zwischen den Truppen von Alassane Ouattara und denen von Laurent Gbagbo statt, in die auch das Kontingent Frankreichs und der UNO verwickelt sind. Die Stadt wird geplündert, und die Bevölkerung kann die Häuser nicht verlassen, was schwerwiegende humanitäre Folgen hat, da vor allem die Kranken nicht behandelt werden können und keine Lebensmittelversorgung möglich ist.

Im Haus der Gemeinschaft Sant'Egidio in Treichville, das am schlimmsten von den Kämpfen betroffen ist, wurde eine Gruppe der Gemeinschaft vor sieben Tage eingesperrt, als die Lage schlimmer wurde. Sie trifft sich jeden Abend zum Gebet in Kommunion mit allen Gemeinschaften von Sant'Egidio weltweit und versucht, nach Kräften den armen Freunden in der Not beizustehen, vor allem den Straßenkindern, die in diesen Stunden nicht wissen, wo sie Zuflucht finden können.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
28 Februar 2017

Abuna Matthias, der Patriarch der äthiopischen Kirche, hat wenige Tage nach seinem Besuch einen Brief an die Gemeinschaft geschrieben

IT | EN | ES | DE | FR
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
3 Februar 2017
ROM, ITALIEN

Besuch des slowenischen Parlamentspräsidenten Milan Brglez bei der Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | ES | DE | PT
1 Februar 2017
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

30. Gipfeltreffen der Afrikanischen Union. Eine Delegation von Sant'Egidio trifft den neuen Präsidenten Moussa Faki

IT | ES | DE | PT
2 Januar 2017

2017, die Kinder auf der ganzen Welt bitten um Frieden.

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
2 Januar 2017

Gute Nachrichten aus dem Kongo: Abkommen zu den Wahlen. Die wesentliche Rolle der Bischofskonferenz

IT | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
14 März 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Per una nuova cittadinanza globale. La conoscenza strumento di pace

9 März 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Guerra fredda? No, molto peggio

2 Januar 2017
Aachener Zeitung

Zahlreiche Kerzen symbolisieren die Brandherde auf der Erde

2 Januar 2017
La Nazione

Fiaccole accese per la pace

2 Januar 2017
Vatican Insider

Congo, Sant’Egidio: soddisfazione per l’accordo sulle elezioni

2 Januar 2017
SIR

Marcia pace: Comunità Sant’Egidio, migliaia a Roma e in altre città italiane

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

Meeting: RELIGIONS and VIOLENCE

alle dokumente
• BÜCHER

La forza disarmata della pace





Jaca Book

Religioni e violenza





Francesco Mondadori
alle bücher